Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Veranstaltungsmonat in Rosenheim:

„Antirassismus bleibt notwendig“

Sechs unterschiedlichen Veranstaltungen (Seminar, Lesung, Filmvorführungen, Konzert, Party) organisiert das Rosenheimer Bündnis gegen Rechte Hetze ein Programm unter dem Motto „Antirassismus bleibt notwendig“. Programm = https://antirassismusbleibtnotwendig.rosenheim.tk/
+
Sechs unterschiedlichen Veranstaltungen (Seminar, Lesung, Filmvorführungen, Konzert, Party) organisiert das Rosenheimer Bündnis gegen Rechte Hetze ein Programm unter dem Motto „Antirassismus bleibt notwendig“. Programm = https://antirassismusbleibtnotwendig.rosenheim.tk/

Rosenheim - Unter dem Motto „Antirassismus bleibt notwendig“ organisiert das Rosenheimer Bündnis gegen Rechte Hetze im Oktober eine Veranstaltungsreihe. Verschiedene Rosenheimer Organisationen und Vereine haben für Oktober ein Programm mit insgesamt sechst unterschiedlichen Veranstaltungen (Seminar, Lesung, Filmvorführungen, Konzert, Party) zusammengestellt.

Auftakt der Veranstaltungsreihe ist am kommenden Samstag (01.10.22) ein antifaschistisches Punkkonzert in der Vetternwirtschaft unter dem Motto „good night white pride“. Bereits am Sonntag (02.10.22 – 19:00 Uhr) organisiert dann der Initiativkreis Migration Rosenheim eine Filmvorführung von „The Game“, einem Dokumentarfilm über die Situation Geflüchteter an der bosnisch-kroatische Grenze. Zu der Veranstaltung kommt auch die Regisseurin Manuela Federer für ein Filmgespräch in das Z – linke Zentrum.

Nach einer Queer-Party unter dem Motto „Rosenheim ist bunt“ am Freitag 14.10.22 in der Rosenheimer AStA Kneipe findet am Samstag 15.10.22 ein vom DGB organisiertes „Antifaschistisches Seminar“ zum Thema antifaschistische Gedenkarbeit und die aktuelle extreme Rechte statt.

Am Samstag 22.10.22 (18:00 Uhr) kommt dann die Autorin Manja Präkels nach Rosenheim und liest aus ihrem Roman „Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß“. Zum Abschluss der Veranstaltungsreihe lädt die Initiative für Erinnerungskultur – Stolpersteine für Rosenheim in Kooperation mit dem Verein Gesicht zeigen am Donnerstag 27.10.22 zur Filmvorführung von „Die Stille schreit“ über die unmenschliche Verfolgung von Jüd:innen am Beispiel der Augsburger Familien Oberndorfer/Friedmann. Die Veranstaltung mit dem Filmemacher Josef Pröll beginnt um 19:00 Uhr im neuen Kulturtreffpunkt Affekt (ehem. „Zur Brezn“, Wittelsbacherstr. 37).

Weitere Infomaitonen und Hintergründe zur Veranstaltungsreihe gibt es auf der eigens eingerichteten Internetseite: https://antirassismusbleibtnotwendig.rosenheim.tk/

Veranstaltungsübersicht: Sa, 01.10.22 // 19:00 Uhr // Konzert ▶ good night - white pride Konzert 2022 antifaschistisches Hardcore/Punkkonzert u.a. MyTerror (Düsseldorf), Volxverätzung (Trostberg), Rama Suri (München) Veranstalter_in: AK Kultur in Kooperation mit der Petra-Kelly-Stiftung Info: https://goodnight-whitepride.beepworld.de/ Wo: Vetternwirtschaft - VfbK e.V. Oberaustr. 2, 83022 Rosenheim So, 02.10.22 // 19:00 Uhr // Filmvorführung & Filmgespräch ▶ The Game (Filmvorführung & Filmgespräch) Der Dokumentarfilm "The Game" ist ein ausführlicher und intimer Bericht über die Situation der Flüchtlinge an der bosnisch-kroatischen Grenze. Im Anschluss an die FilmVorführung findet ein Gespräch mit der Regisseurin statt. Veranstalter_in: Initiativkreis Migration Rosenheim Info: https://migration.rosenheim.tk/ Wo: Z -linkes Zentrum in Selbstverwaltung, Innstraße 45a , 83022 Rosenheim Fr., 14.10.2022 //20:00-03:00 // Queer-Party mit DJs ▶ Rosenheim ist Bunt Queer-Party mit DJs, um die pluralistische Vielfalt in Rosenheim zu betonen Veranstalter_in: Asta Rosenheim Infos: astakneipe.de Wo: AStA-Kneipe, Hubertusstr.1, 83022 Rosenheim Sa, 15.10.22 // 10:00-17:00 Uhr /// Seminar ▶ Antifaschistisches Seminar Seminar über die aktuelle extreme Rechte und antifaschistische Gedenkarbeit. Veranstalter_in: DGB Region Oberbayern & DGB Jugend Oberbayern Anmeldungen und Fragen an rosenheim@dgb.de www.instagram.com/dgbjugendobb Sa, 22.10.22 // 18:00 Uhr // Autorinnenlesung mit Manja Präkels ▶ Lesung und Gespräch mit Manja Präkels - "Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß" Autorinnenlesung mit Manja Präkels über die Jugend in der ostdeutschen Provinz der 1990er Jahre und die Auseinandersetzung mit extremen Rechten Veranstalter_in: Bibliothek_A Infos: http://bibliotheka.rosenheim.tk Wo: Z -linkes Zentrum in Selbstverwaltung, Innstraße 4 Do 27.10.22 // 19:00 Uhr // Film & Filmgespräch ▶ Die Stille schreit (Film + Filmgespräch mit Joseph Pröll) Filmvorführung & Filmgespräch zur unmenschlichen Verfolgung von Jüd:innen am Beispiel der Augsburger Familien Oberndorfer/Friedmann Veranstalter_in: Initiative für Erinnerungskultur – Stolpersteine für Rosenheim & Gesicht zeigen - Rosenheimer Bündnis gegen Rechts e.V. Infos: https://www.stolpersteine-rosenheim.de https://gesicht-zeigen-rosenheim.de/ https://www.diestilleschreit.de/ Wo: Affekt (ehem. „Zur Brezn“), Wittelsbacherstr. 37, Rosenheim

Pressemitteilung Bündnis gegen Rechte Hetze

Kommentare