Nach grippalem Infekt wieder fit

Franzi Preuß in Ruhpolding wieder am Start

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Ruhpolding/Albaching - Die ehemalige Staffel-Weltmeisterin Franziska Preuß kehrt beim Biathlon-Heimweltcup in Ruhpolding in die deutsche Mannschaft zurück.

Die ehemalige Staffel-Weltmeisterin Franziska Preuß kehrt beim Biathlon-Heimweltcup in Ruhpolding in die deutsche Mannschaft zurück. Bei den Rennen in Oberhof hatte die 22-Jährige in den vergangenen Tagen wegen eines Infekts pausieren müssen. Nach dem Comeback der Gesamtweltcup-Zweiten Laura Dahlmeier (Partenkirchen) am Sonntag in Oberhof müssen die Schwestern Nadine und Karolin Horchler ihre Plätze in Ruhpolding wieder räumen.

Alles rund um den Biathlon-Weltcup in Ruhpolding

Bei den Männern gehören Florian Graf (Eppenschlag) und Matthias Bischl (Söchering) nicht mehr zum Aufgebot des Deutschen Skiverbandes (DSV). Dafür nominierte Männer-Bundestrainer Mark Kirchner Matthias Dorfer (Marzoll) und Michael Willeitner (Berchtesgaden).

In der Chiemgau Arena in Ruhpolding steht am Mittwoch (14.30 Uhr/ARD und Eurosport) das Staffelrennen der Männer auf dem Programm, einen Tag später folgt der Wettbewerb der Frauen. Bis Sonntag werden auf den WM-Strecken von 2012 außerdem noch Sprints und Verfolgungsrennen ausgetragen. - Das deutsche Aufgebot:

Frauen: Laura Dahlmeier (Partenkirchen), Franziska Preuß (Haag), Franziska Hildebrand (Clausthal-Zellerfeld), Vanessa Hinz (Schliersee), Maren Hammerschmidt (Winterberg), Miriam Gössner (Garmisch)

Männer: Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld), Simon Schempp (Uhingen), Erik Lesser (Frankenhain), Benedikt Doll (Breitbau), Matthias Dorfer (Marzoll) und Michael Willeitner (Berchtesgaden).

mh mit Material von sid

Quelle: wasserburg24.de

Zurück zur Übersicht: Albaching

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser