Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

„Doppel-Wumms“

Gaspreisbremse: Scholz kündigt 200-Milliarden-„Abwehrschirm“ auf Kredit an - PK jetzt LIVE

Gaspreisbremse: Scholz kündigt 200-Milliarden-„Abwehrschirm“ auf Kredit an - PK jetzt LIVE

Vollsperrung Kreisstraße RO36

Verkehrseinschränkungen von Amerang bis zur Landkreisgrenze Traunstein

Ab August müssen sich Anlieger und Autofahrer auf Verkehrsbeeinträchtigungen einstellen: Durch Straßenbauarbeiten kommt es zu einer Vollsperrung der Kreisstraße von Amerang bis zur Landkreisgrenze Traunstein bei Lochen.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Amerang - Aufgrund von Straßenbauarbeiten und Kanalsanierungen der Gemeinde Amerang wird die Kreisstraße RO36 von Amerang, ab der Kreuzung zur Staatsstraße St2360 bis zur Landkreisgrenze nach Traunstein bei Lochen vollständig gesperrt. Die Sperrung beginnt am 1. August und dauert bis zum 10. September.

Wie die Tiefbauabteilung im Landratsamt Rosenheim mitteilt, wird die Straßendecke der RO 36 abgefräst und eine Trag- sowie Deckschicht aus Asphalt eingebaut. Im Zuge der Arbeiten werden auch Schadstellen behoben. Im Ortsbereich von Amerang und Ellerding finden zeitgleich vom 1. August bis 20. August 2022 Kanalsanierungsarbeiten der Gemeinde Amerang sowie Unterhaltsmaßnahmen des Wasserzweckverbandes Schonstett und Rohrsanierungsarbeiten der Firma Swietelsky – Faber statt.

Der Verkehr wird während der Totalsperre über die Kreisstraßen TS8, Richtung Aindorf, die TS50 Richtung Höslwang und RO4 Richtung Halfing sowie die Staatsstraße St2360 bis Amerang umgeleitet. Da die Straßenbauarbeiten stark wetterabhängig sind, kann sich der Terminplan bei ungünstiger Witterung verschieben.

Die Baukosten betragen voraussichtlich etwa 420.000 Euro. Die Straßensanierungsarbeiten führt die Firma Max Streicher GmbH & Co.KG aus Altenmarkt durch. Wegen der Beeinträchtigungen durch die notwendigen Arbeiten bittet die Tiefbauabteilung Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis.

Pressemitteilung Landratsamt Rosenheim

Rubriklistenbild: © Pixabay

Kommentare