Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Meta-Studie des IMWF-Instituts 

Medical Park Kliniken als „Unternehmen des Jahres 2022“ ausgezeichnet

Amerang - „Unternehmen des Jahres 2022“ in der Kategorie Reha-Klinik ist die neueste Auszeichnung, die das Ameranger Familienunternehmen Medical Park erhalten hat. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Diese Auszeichnung vom IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung in Zusammenarbeit mit dem Hamburgischen Weltwirtschaftsinstitut und Deutschlandtest reiht sich ein in eine beeindruckende Sammlung von Wirtschafts-, Management-, Unternehmens- Verbraucher- und Qualitätsauszeichnungen, die Medical Park in den vergangenen zwölf Monaten erhalten hat.

CEO Ulf Ludwig erklärt den Erfolg so: „Medical Park hatte und hat den Anspruch, DER Premium-Anbieter für medizinische Rehabilitation zu sein. Wir arbeiten jeden Tag hart daran, diesem Anspruch gerecht zu werden. Jeder Einzelne unserer 3.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gibt sein Bestes, um für unsere Patientinnen und Patienten den Reha-Erfolg zu ermöglichen. Und das spürt man eben.“ Natürlich, so Ludwig, gebe es auch bei Medical Park Entwicklungspotenziale. „Manchmal geht etwas schief und wir haben natürlich auch einzelne Kritiken und Beschwerden. Damit gehen wir offen und konstruktiv um. Maßgeblich ist jedoch das Herzblut, das alle einbringen. Das zählt und das ist das Erfolgsgeheimnis.“

Gerade in den vergangenen Monaten unter dem Einfluss der Corona-Pandemie sind viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens über sich hinausgewachsen. Sie mussten viele Einschränkungen verkraften, mussten mit sich ständig ändernden Vorgaben sowohl im beruflichen wie im privaten Umfeld zurechtkommen, mussten unter deutlich erschwerten Bedingungen arbeiten. Medical Park hat alles getan, um organisatorisch möglichst viele Hürden aus dem Weg zu schaffen, für Sicherheit im Arbeitsumfeld zu sorgen und trotz einer äußerst unsicheren Gesamtsituation wichtige Projekte umzusetzen oder neu auf den Weg zu bringen. Mit einer Corona-Prämie Ende 2020 für alle Mitarbeiter und einem neuen Entgeltmodell 2021, welches eine Entgeltsteigerung über alle Kliniken in Höhe von acht Millionen Euro mit sich brachte, sorgte Medical Park auch für eine positive wirtschaftliche Entwicklung der Mitarbeiter trotz der Pandemie.

„Wir werden uns nicht auf unseren Preisen ausruhen“, bekräftigt Ulf Ludwig. Wir sehen sie als Ansporn, den eingeschlagenen Weg weiter zu gehen.

Über den Preis „Unternehmen des Jahres 2022“:

Die Studie „Unternehmen des Jahres 2022“ zeichnet diejenigen Unternehmen aus, die in den Studien „Preissieger 2021“, „Kundenlieblinge 2021“, „Höchstes Vertrauen 2021 und „Deutschlands Beste – Nachhaltigkeit 2021“ besonders gut abgeschnitten haben. Die Metastudie basiert auf der Technik des Social Listings und wertet 4 Millionen Nachrichtenseiten, 53 Millionen Webseiten, 6 Millionen Foren, 154 Millionen Blogs, 1 Million Pressemitteilungen, 2 Millionen Consumerseiten und alle relevanten Social-Media-Kanäle aus. Von den 21.000 in diesen Quellen erwähnten Unternehmen, bekommen etwa 1.500 den Preis „Unternehmen des Jahres 2022“ über alle Branchen. In der Reha-Branche ist Medical Park eines von fünf Unternehmen, welches den Preis erhalten hat.

Pressemeldung des Medical Park Amerang

Rubriklistenbild: © Medical Park Kliniken

Kommentare