Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schwerer Unfall bei Babensham

Auto von Betrunkenem wird auf Wiese geschleudert

+

Babensham - Am Sonntagnachmittag, 24. März, ereignete sich bei Riepertsham ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Mercedesfahrer kam dabei auf die Gegenspur und verursachte so einen Zusammenstoß mit einem VW.

Update, 25. März, 11.10 Uhr - Pressemeldung

Die Pressemeldung der Polizei im Wortlaut:

Am Nachmittag des vergangenen Sonntags kam es im Gemeindebereich Babensham zu einem folgenschweren Unfall. Ein Mann aus Edling befuhr mit seinem Mercedes die Staatsstraße von Wasserburg in Richtung Babensham. Im Kurvenbereich auf Höhe Riepertsham geriet der Mann nach rechts ins Bankett. Dadurch verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dieses kam auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden VW. Durch den Aufprall wurde das Verursacherfahrzeug nach links in die Wiese geschleudert.

Durch die Beamten vor Ort konnte die Ursache für den Fahrfehler des Edlingers festgestellt werden. Dieser war sichtlich betrunken. Eine Messung ergab einen Wert von über zwei Promille. Er wurde daher zur Blutentnahme zur Dienststelle verbracht und der Führerschein wurde sichergestellt.

Der entgegenkommende Pkw war mit einer sechsköpfigen Familie voll besetzt. Wie durch ein Wunder wurde nach bisherigen Erkenntnisstand lediglich die Beifahrerin mittelschwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die restlichen Fahrzeuginsassen so wie der Unfallverursacher wurden nicht verletzt. An den beiden Fahrzeugen ist vermutlich ein wirtschaftlicher Totalschaden entstanden. Die Schadenshöhe wird auf rund 50.,000,- Euro geschätzt. Ein Abschleppunternehmen musste beide Fahrzeuge bergen.

Am Einsatz waren mehrere Besatzungen des Rettungsdienstes als auch mehrere Fahrzeuge der Feuerwehr beteiligt. Die Staatsstraße musste für etwa zwei Stunden gesperrt werden

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Update, 20.30 Uhr: Bilder vom Unfallort

Unfall bei Babensham - sieben Verletzte

Verkehrsunfall bei Babensham am Sonntagnachmittag fordert sieben Verletzte. © gbf
Verkehrsunfall bei Babensham am Sonntagnachmittag fordert sieben Verletzte. © gbf
Verkehrsunfall bei Babensham am Sonntagnachmittag fordert sieben Verletzte. © gbf
Verkehrsunfall bei Babensham am Sonntagnachmittag fordert sieben Verletzte. © gbf
Verkehrsunfall bei Babensham am Sonntagnachmittag fordert sieben Verletzte. © gbf
Verkehrsunfall bei Babensham am Sonntagnachmittag fordert sieben Verletzte. © gbf
Verkehrsunfall bei Babensham am Sonntagnachmittag fordert sieben Verletzte. © gbf
Verkehrsunfall bei Babensham am Sonntagnachmittag fordert sieben Verletzte. © gbf
Verkehrsunfall bei Babensham am Sonntagnachmittag fordert sieben Verletzte. © gbf
Verkehrsunfall bei Babensham am Sonntagnachmittag fordert sieben Verletzte. © gbf
Verkehrsunfall bei Babensham am Sonntagnachmittag fordert sieben Verletzte. © gbf
Verkehrsunfall bei Babensham am Sonntagnachmittag fordert sieben Verletzte. © gbf

Unfall bei Babensham - sieben Verletzte

Verkehrsunfall bei Babensham am Sonntagnachmittag fordert sieben Verletzte. © gbf
Verkehrsunfall bei Babensham am Sonntagnachmittag fordert sieben Verletzte. © gbf
Verkehrsunfall bei Babensham am Sonntagnachmittag fordert sieben Verletzte. © gbf
Verkehrsunfall bei Babensham am Sonntagnachmittag fordert sieben Verletzte. © gbf
Verkehrsunfall bei Babensham am Sonntagnachmittag fordert sieben Verletzte. © gbf
Verkehrsunfall bei Babensham am Sonntagnachmittag fordert sieben Verletzte. © gbf
Verkehrsunfall bei Babensham am Sonntagnachmittag fordert sieben Verletzte. © gbf
Verkehrsunfall bei Babensham am Sonntagnachmittag fordert sieben Verletzte. © gbf
Verkehrsunfall bei Babensham am Sonntagnachmittag fordert sieben Verletzte. © gbf
Verkehrsunfall bei Babensham am Sonntagnachmittag fordert sieben Verletzte. © gbf
Verkehrsunfall bei Babensham am Sonntagnachmittag fordert sieben Verletzte. © gbf
Verkehrsunfall bei Babensham am Sonntagnachmittag fordert sieben Verletzte. © gbf

Erstmeldung:

Gegen 16.30 Uhr kam es in der Gemeinde Babensham zu einem schweren Unfall. Laut ersten Informationen von vor Ort kam ein Mercedes nach rechts von der Fahrbahn ab. In der Folge habe der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug verloren und schleuderte in den Gegenverkehr. Dort kam es zum Zusammenstoß mit einem Seat.

Insgesamt sollen sieben Personen verletzt worden sein. Unter den Verletzten sollen auch mehrere Kinder sein.

Weitere Informationen und Bilder folgen.

Kommentare