Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ehrlichkeit währt am Längsten

Vor Café: Vater und Sohn finden 2.000 Euro

Edling - Vor einem Café fanden Vater und Sohn einen Geldbeutel - mit 2.000 Euro! Einstecken war für die ehrlichen Finder keine Option, sie gaben den wertvollen Fund ab:

Ein 52-Jähriger aus Neuburg am Inn fand mit seinem Sohn am Nachmittag des 26. August vor einem Café im Gewerbegebiet Edling die liegengelassene Geldbörse eines 39-Jährigen aus Wasserburg auf.

In der Geldbörse befanden sich über 2000 Euro Bargeld, das der Finder mit seinem Sohn umgehend bei der Polizeiinspektion Wasserburg abgab. Der Verlierer konnte anhand eines in der Geldbörse beinhalteten Dokumentes identifiziert und telefonisch über das Auffinden seines Geldes benachrichtigt werden.

Der Kraftfahrer war verwundert, er hatte seinen Lapsus noch gar nicht bemerkt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare