Musikfestival am 1. September

"Kuahgarten-Open-Air": Alternativ- und Indieszene am Edlinger Stoa 

+
Live-Musik aus der Alternativ- und Indieszene gibt es beim "Kuahgarten Open Air" am Edlinger Stoa. 
  • schließen

Edling - Tierisch gute Stimmung verspricht das "Kuahgarten Open Air" auch heuer wieder inmitten der idyllischen Kulisse des Freilufttheaters "Am Stoa". 

Es ist schon eine besondere Location mit dem gewissen Extra – das Edlinger Freilufttheater "Am Stoa". Neben den sommerlichen Open-Air-Kinovorstellungen von Utopia-Betreiber Rainer Gottwald findet nun am kommenden Wochenende das "Kuahgartn Open Air" statt. Nach erneutem Locationwechsel im Jahr 2013 findet das Festival heuer zum sechsten Mal im Freilichttheater am Stoa bei Edling statt. Organisiert wird das Event alljährlich vom Schnaitseer Club Leonhard. 2018 geht das Kuahgartn Open Air nun in seine neunte Runde

Das "Kuahgartn Open Air" steht für gute Musik mit hochklassigen nationalen wie internationalen Live-Acts aus der Indie- und Alternative-Szene. Den Veranstaltern ist es nach wie vor ein Anliegen, die alternative Musikkultur in der Region Chiemgau zu bereichern und dabei Jung und Alt zum gemeinsamen Feiern und Tanzen zu bewegen. 

Ursprünglich hätte das erste "Kuahgartn Open Air" 2009 am sogenannten "Kuahbuckel" in Sankt Leonhard stattfinden sollen. Aus diversen Gründen musste man jedoch umziehen und fand eine geeignete Location im nahe gelegenden "Hopfgarten". Und schon hatte das Kind einen durch die beiden Wörter "Kuah" und "Garten" einen Namen. Das "Kuahgarten Open Air" war geboren. 

Das Line-Up für 1. September 2018: 

  • Die Sterne
  • Bavarian Squad 
  • Carnival Youth 
  • Rainer von Vielen 
  • Blond
  • Das Lunsentrio
  • Jordan Prince
  • Nicolas Sturm
  • Missincat
  • Cock Dylan 
  • Vait
  • Black River Delta 
  • Buntspecht
Der Zeitplan für das Festival am 1. September. 

Bereits am Freitag, 31. August, starten die Veranstalter ab 20 Uhr in die Warm-Up-Phase zum neunten "Kuahgartn Open Air" mit DJ SE. Der Campingplatz öffnet am Freitag um 18.30 Uhr. Der Besuch am Freitagabend ist auch ohne Ticket für das Festival am Samstag möglich, der Eintritt kostet dann sieben Euro

Am Samstag öffnet das Festival dann um 12 Uhr seine Pforten, ab 13 Uhr heizt eine bunte Mischung aus diversen nationalen, sowie internationalen Bands den Besuchern bis in die Nacht hinein kräftig ein. 

Der Preis für das Festivalticket liegt bei 30 Euro, für 35 Euro ist die Warm-Up-Party am Vorabend inbegriffen. 

mb

Quelle: wasserburg24.de

Zurück zur Übersicht: Edling

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT