Vier Feuerwehren rücken in Breitmoos an

Ladekabel setzt Garage in Brand - 5.500 Euro Schaden

+
Ladekabel setzt Garage in Breitmoos in Brand
  • schließen

Edling/Breitmoos - Eine Neubau-Garage ging am Dienstagvormittag in Flammen auf. Vier Wehren aus den umliegenden Gemeinden rückten an. Nun steht auch die Schadenshöhe fest.

Update, 13.05 Uhr - Pressemeldung der Polizei

Am Dienstag, den 14. August, gegen 9.30 Uhr wurde eine brennende Einzelgarage in der Edlinger Ortschaft Breitmoos mitgeteilt. Als Brandursache konnte letztendlich ein defektes Handyladekabel in Erfahrung gebracht werden. Das dadurch entstandene Feuer konnte von den hinzugerufenen Feuerwehrkräften innerhalb von wenigen Minuten gelöscht werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von circa 5.500 Euro

Der Straßenverkehr auf der Bundesstraße B304 musste aufgrund einer Vollsperrung durch die Feuerwehr kurzzeitig umgeleitet werden. Es waren zwei Fahrzeuge der Feuerwehr Wasserburg, drei von Albaching, eines von Steppach und zwei von Pfaffing im Einsatz. Der hinzu beorderte Rettungswagen konnte den Einsatzort sofort wieder verlassen, da es keine Verletzten zu beklagen gab.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Wasserburg

Die Erstmeldung

Für den Einsatz musste die B304 kurzzeitig gesperrt werden, da die Einsatzfahrzeuge der Feuerwehren sowie ein Rettungswagen gewzungen waren, auf der Straße zu parken. Der Brand entstand laut einer Sprecherin der Polizeiinspektion Wasserburg durch einen technischen Defekt an einem Handyladekabel.

Garage in Breitmoos geht in Flammen auf

Dieses löste wohl einen Kurzschluss aus und setzte durch Funkenflug Aktenordner in Brand. Die Feuerwehren konnten den Brand vollständig ablöschen. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 5.500 Euro.

Quelle: wasserburg24.de

Zurück zur Übersicht: Edling

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT