Erstes Treffen am 12. Mai

Konstituierende Sitzung des Eiselfinger Gemeinderats

+
Von links: Manuel Latein, Bürgermeister Georg Reinthaler, Peter Oberhuber, Georg Lichtmannegger, Ulrich Hemmer (vorne), Irmgard Inninger, Silvia Dietinger und Manfred Bierwirth.

Eiselfing - Gleich sieben neue Mitglieder in einem insgesamt um zwei Sitze angewachsenen Gremium: Der neue Gemeinderat hat am Dienstagabend, den 12. Mai mit seiner konstituierenden Sitzung die Arbeit aufgenommen. 

Die Meldung im Wortlaut:


Johann Herzog (CSU) bleibt als Zweiter Bürgermeister auch in den kommenden sechs Jahren Stellvertreter von Rathauschef Georg Reinthaler (GRÜNE).

Zunächst erfolgte die Vereidigung der neu gewählten Gemeinderatsmitglieder durch den Ersten Bürgermeister. Dabei leisteten Manfred Bierwirth, Irmgard Inninger, Manuel Latein und Georg Lichtmannegger (UWE), Silvia Dietinger und Ulrich Hemmer (GRÜNE/SPD) sowie Peter Oberhuber (CSU) ihren Amtseid.


Nach dem Beschluss des ab sofort 16-köpfigen Gemeinderats, dass es auch weiterhin nur einen stellvertretenden Bürgermeister in Eiselfing geben soll, folgte die Wahl des Zweiten Bürgermeisters. Hier setzte sich der seit 2014 amtierende Johann Herzog (CSU) in geheimer Abstimmung mit zwölf zu fünf Stimmen gegen Josef Wagner (UWE) durch. Dieser wurde anschließend im Rahmen der beschlossenen Geschäftsordnung für die Wahlperiode 2020 bis 2026 zum weiteren Vertreter der beiden Bürgermeister bei deren Verhinderung bestimmt.

„Ich freue mich auch in den kommenden sechs Jahren auf die Fortsetzung unserer konstruktiven und sachlichen Zusammenarbeit für unsere Heimatgemeinde“, betonte Bürgermeister Georg Reinthaler. Er wünsche sich darüber hinaus im demokratischen Sinne kritische Gemeinderatsmitglieder, welche die Arbeit der Verwaltung aktiv begleiteten „und im Zweifelsfall bei möglicherweise einmal auftretender Betriebsblindheit mit eigenen Impulsen unterstützen“.

Die zu besetzenden Posten in den Ausschüssen des Gemeinderats und sonstigen Verbänden beziehungsweise Gremien verteilten sich wie folgt:

Finanzausschuss: Georg Reinthaler (Vorsitz), Silvia Dietinger, Franz Dirnecker, Irmgard Inninger, Georg Lichtmannegger, Michael Maier.

Bau- und Umweltausschuss: Georg Reinthaler (Vorsitz), Manfred Bierwirth, Josef Hintermeier, Manuel Latein, Sebastian Pauker, Helmut Stadler.

Rechnungsprüfungsausschuss: Michael Maier (Vorsitz), Rupert Reininger, Ulrich Hemmer.

Grundschulverband Eiselfing: Georg Reinthaler, Michael Maier, Rupert Reininger.

Wasserzweckverband Schonstett: Georg Reinthaler, Peter Oberhuber, Josef Pauker, Rupert Reininger.

ARGE Flächennutzungsplan im Raum Wasserburg am Inn: Georg Reinthaler, Sebastian Pauker.

Pressemeldung Gemeinde Eiselfing

Quelle: wasserburg24.de

Kommentare