Nach Grundsanierung und Sperrung im Sommer: 

Eiselfinger Schule ohne Gefährdung wieder nutzbar 

+
Die Grund- und Mittelschule in Eiselfing wurde generalsaniert. 
  • schließen

Eiselfing - In den Sommerferien war ein Teilbereich der Grund- und Mittelschule wegen einer Generalsanierung gesperrt. Die Baustelle ist nun Vergangenheit. 

Die Sperrung eines Gebäudeteils der Eiselfinger Grund- und Mittelschule konnte jetzt fast vollständig aufgehoben werden. 

Sanierung abgeschlossen - auch Wahllokal geöffnet 

Für die ausgelagerte Kindergartengruppe, die Mittagsbetreuung sowie den allgemeinen Schulbetrieb stehen das Erdgeschoss sowie das Obergeschoss nun wieder uneingeschränkt zur Verfügung. 

Auch das Wahllokal für den Stimmbezirk II ist damit an diesem Sonntag für die Landtags- und Bezirkstagswahl im gewohnten Raum zu finden. 

Lediglich die Schulaula im Kellergeschoss könne vorübergehend nicht genutzt werden. Hier warte die Gemeinde Eiselfing zunächst noch auf die entsprechende Baugenehmigung für eine umgeplante Außen-Fluchttreppe durch das Landratsamt Rosenheim, wie Bürgermeister Georg Reinthaler erklärt. Dieses hatte den betroffenen Gebäudeteil im August für jegliche Nutzung gesperrt, nachdem ein Eiselfinger Bürger an den Einbau einer Fluchttüre an der Schulaula eine mögliche Gefährdung für die Standsicherheit des Hauses und somit eine Gefährdung für die Allgemeinheit an die Behörde gemeldet hatte.

mb/Gemeinde Eiselfing 

Quelle: wasserburg24.de

Zurück zur Übersicht: Eiselfing

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser