Eiselfing als Nachbargemeinde beteiligt

Positive Stellungnahmen zu Bauvorhaben im Raum Wasserburg 

+
Mehrere Bauvorhaben sollen in Wasserburg realisiert werden. 
  • schließen

Eiselfing - Im Rahmen der Gemeinderatssitzungen kommen immer wieder sperrig klingende Punkte zur Diskussion - wie Auszüge aus dem Baugesetzbuch. Mit gleich vier Stellungnahmen hatte die Gemeinde in ihrer jüngsten Sitzung am 4. Dezember zu tun. 

Bei Bauvorhaben werden auch immer Behörden beteiligt. Konkret heißt das oft in der Auflistung der Besprechungspunkte im Gemeinderat: Vollzug des Baugesetzbuches (BauGB): Behördenbeteiligung gemäß Paragraph 4, Absatz 2 oder Paragraph 3, Absatz 2 zur erneuten Änderung der jeweiligen Bebauungspläne. 

Beteiligt an bestimmten Bauvorhaben der Stadt Wasserburg in unmittelbarer oder näherer Umgebung ist auch die Nachbargemeinde Eiselfing

Dabei handle es sich laut Gemeinde-Geschäftsleiter Oskar Pircher um "eine routinemäßige formale Sache, um im Planungsprozess etwaige Belange der angrenzenden Gemeinde herauszufiltern". In der Regel fallen diese Stellungnahmen von Seiten der Gemeinde positiv aus. So wie auch in den vier Bauvorhaben, die die Stadt in Zukunft plant: 

mb

Quelle: wasserburg24.de

Zurück zur Übersicht: Eiselfing

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser