Neue Details zum Wasserburger Frühlingsfest 2019 

Warum sich der Festzug erstmals am Donnerstag in Bewegung setzt

+
Der Frühlingsfestzug setzt sich heuer bereits einen Tag früher als gewohnt in Bewegung. 
  • schließen

Wasserburg - Noch beherrschen zwar Schnee, Eis und frostige Temperaturen die Innstadt - doch die fünfte Jahreszeit ist nicht mehr allzu weit weg. Grund genug, sich jetzt schon Informationen über den Auftakt einzuholen. 

Die Anmeldung für Vereine und Gruppierungen für den diesjährigen Festzug zum Frühlingsfest 2019 laufen bereits - mit einigen Neuerungen, wie Festzugorganisator Christian Huber verrät. 

"Der Auftakt zum Wasserburger Frühlingsfest findet heuer erstmals nicht an einem Freitag, sondern bereits am Donnerstag, 6. Juni, statt", erklärt Huber. Der Festausschuss habe sich dazu entschieden, künftig das Frühlingsfest vom Donnerstag vor Pfingsten bis zum Sonntag des darauffolgenden Wochenendes zu veranstalten. Der zweite Montag entfalle dafür. Damit findet das Frühlingsfest 2019 in Wasserburg von Donnerstag, 6., bis Sonntag, 16. Juni, statt. Am genauen Programm wird derweil noch gearbeitet.  

Anmeldungen zum Festzug ab sofort 

Auch bei der Startzeit des Zugs gibt es eine Änderung: Der Zug setzt sich um 18.15 Uhr und nicht mehr wie bisher um 17.15 Uhr in Bewegung. Gestartet wird aber wie gewohnt am Busparkplatz an der Rampe. Die Wegstrecke bleibt die alte: Vom Bahnhofsplatz setzt sich der Zug in Bewegung in Richtung Weberzipfel und Ledererzeile in die Hofstatt weiter in Richtung Salzsenderzeile über den Marienplatz und die Bruckgasse durch das Brucktor in die Rosenheimer Straße. Dann geht es weiter ins Burgerfeld über den Klosterweg, die Dionys-Reithofer-Straße, in die Brunnhuberstraße, Watzmannstraße und Priener Straße bis zum Festplatz an der Alkorstraße. 

Für das leibliche Wohl der Zugteilnehmer ist gesorgt, Plätze im Festzelt sind reserviert.

Vereine und Gruppierungen aus Stadt und Altlandkreis können sich ab sofort für den Festzug beim WFV telefonisch unter der Nummer 08071/51985, per Fax an 08071/ 510576, per Mail an info@wfv-wasserburg.de oder persönlich im WFV Büro in der Herrengasse 10 anmelden. Anmeldeschluss ist der 30. April oder bei einer erreichten maximalen Teilnehmerzahl von 1.200.

Alle wichtigen Details zum Festzug wie Ablaufplan und Zugaufstellung werden rechtzeitig per Mail oder Post zugeschickt. Es wird keine Vortreffen mehr geben. 

So schön war der Festzug 2018

2018 gab es in Wasserburg einen Festzug zum Frühlingsfest wie aus dem Bilderbuch: Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen um die 30 Grad kam den Zugteilnehmern im Festzelt nach dem langen Marsch eine kühle Maß Festbier gerade Recht. Ob der Wettergott auch heuer im Juni auf der Seite der Veranstalter ist, bleibt abzuwarten. 

Festzug Frühlingsfest Wasserburg am Inn 2018

Festzug Frühlingsfest Wasserburg am Inn 2018 - Teil 2

mb/Pressemitteilung WFV

Quelle: wasserburg24.de

Zurück zur Übersicht: Frühlingsfest

Kommentare

Öffnungszeiten

Auf dem Festplatz vom 6. bis zum 16. Juni 2019:

- Festplatz: 14 - 23 Uhr

- Kindertag (12. Juni): 14 - 18 Uhr ermäßigt

- Festzelt: 11 - 23 Uhr

- Schubertmesse (10. Juni): 10 - 23 Uhr

- Wiesn Alm: Werktag 14 - 2 Uhr, Feiertag 12 - 2.30 Uhr

- Fit & Fun Wies'n Party: 21 - 2 Uhr, Fr., Sa. und Pfingstsonntag 21 - 3 Uhr

"D'Moosner", "Rock Wave" und "Just Duty Free" 

"D'Moosner", "Rock Wave" und "Just Duty Free" 

Buntes Brillantfeuerwerk am Wasserburger Frühlingsfest 

Buntes Brillantfeuerwerk am Wasserburger Frühlingsfest 

Bierzelt und Alm am Samstag (2)

Bierzelt und Alm am Samstag (2)

Bierzelt und Alm am Samstag

Bierzelt und Alm am Samstag