Multikulturelles Flair

+
Multikulturelles Flair herrschte beim Nationenfest in Waserburg.

Wasserburg - Freunde internationaler Musik und kulinarischer Köstlichkeiten kamen am Samstag wieder voll auf Ihre Kosten: beim Nationenfest in Wasserburg.

Der Regenguss war heftig, als am Samstagnachmittag das 16. Nationenfest hätte beginnen sollen. Dann verzogen sich die Wolken, die Besucher strömten und erlebten in der Altstadt ein multikulturelles Angebot mit Musik, Tanz, Essen aus aller Welt, aber auch mit Informationen etwa über Hilfsprojekte. Abends kam noch die Sonne heraus.

Nationenfest

Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig
Nationenfest Wasserburg © Ludwig

Kommentare