Am Freitag, den 11. September, geht‘s los

Mit dem Bulldog ins Kino: Diepoldsberg veranstaltet dreitägiges Filmevent

Eine 13-Meter Leinwand ragt über die Wiese, auf der in den nächsten Tagen zahlreiche landwirtschaftliche Maschinen erwartet werden.
+
Eine 13-Meter Leinwand ragt über die Wiese, auf der in den nächsten Tagen zahlreiche landwirtschaftliche Maschinen erwartet werden.

Diepoldsberg - Vor allem Autokinos sind während der Corona Zeit wie aus dem Boden gewachsen. In Diepoldsberg, Gemeindegebiet Obing, gibt es dieses Wochenende ein ganz besonderes Erlebnis. Statt mit dem Auto, geht's hier mit dem Bulldog vor die Leinwand.

Seit vergangenen Mittwoch wird in Diepoldsberg, auf dem Anwesen von Lohnunternehmen Freiberger ein “Pop-Up-Bulldog-Kino” errichtet. Schon während des Aufbaus, war es ein echter Hingucker. Eine 13-Meter Leinwand ragt über die Wiese, auf der in den nächsten Tagen zahlreiche landwirtschaftliche Maschinen erwartet werden. Veranstaltet und aufgezogen wird das ganze Projekt von der LSV Süd-Ost Gruppe.

Gezeigt wird die bayerische Komödie “Mit dem Rückwärtsgang nach vorn”

Gezeigt wird am kommenden Wochenende (Freitag-Sonntag) die neue bayerische 80ies Komödie “Mit dem Rückwärtsgang nach vorn”. Eine Co-Produktion der Ameranger “Schnoifbarik” und “Skyeye Pictures” aus Soyen. Die Idee zum Film kam vom Soyener Regisseur Sebastian Schindler, welcher auch das Drehbuch geschrieben und Regie geführt hat. Die Komödie ist seit Anfang August bereits sehr erfolgreich auf Tour durch ganz Bayern unterwegs. Seit dem 3. September läuft sie nun auch in zahlreichen Kinos.

Und ab heute im Bulldog-Kino Diepoldsberg!

Wie kann man sich noch anmelden?

Zahlreiche Plätze sind bereits vergeben, aber „a bisserl was geht imma!”. Für den Besuch im Open Air Kino muss man nicht zwingend Traktor Besitzer sein, auch ein Auto, Fahrrad oder die gute alte „Fußmaschine” reicht aus. Folgende Termine stehen zur Auswahl: 11.9. / 12.9. / 13.9 / Der Einlass ist um ca. 18:30 Uhr, Filmbeginn bei Einbruch der Dunkelheit (ca. 20:15 Uhr) Für die Anmeldung geht ihr bitte folgendermaßen vor:

Die Anmeldung erfolgt nur per Nachricht an die Nummer: 0049 15257167660 ( bitte nicht anrufen!)

Für die Anreise mit dem Schlepper:

  • 1. Wunschtermin angeben
  • 2. Name mit vollständiger Adresse
  • 3. Kfz Kennzeichen angeben ( für max 5 Schlepper - so könnt ihr zusammen fahren )

Falls ihr mit dem Auto kommen wollt, zu Fuß oder mit dem Rad:

  • 1. Wunschtermin
  • 2. Name mit vollständiger Adresse angeben.
  • 3. Ihr könnt noch max 4 Personen unter der Angabe der vollständigen Namen mit anmelden.( Achtung : Teilnehmerzahl stark begrenzt wegen Corona Auflagen! Eintritt nur nach Reservierung möglich! )

Wenn die Plätze zugewiesen sind kommt ihr automatisch in die jeweilige WhatsApp-Gruppe und bekommt dort die Infos für euren gewählten Termin - dort werden euch dann auch Fragen beantwortet!

Darum geht’s im Film:

Oberstraßkirchen, ein kleines Dorf im Landkreis Rosenheim, wird nun auch von den Folgen des 21. Jahrhunderts eingeholt. Als der Bürgermeister feststellt, dass man nun sogar die übliche Kirchenkollekte nicht mehr mit Bargeld, sondern nur noch per Karte und App bezahlen kann, platzt ihm der Kragen und er beschließt mit seiner Gemeinde den persönlichen ‚Brexit‘ aus der modernen Welt: Er will zurück in die unkomplizierten 1980er Jahre.

Während sich die älteren Einwohner des Dorfes mit der Idee schnell anfreunden und ihre Jugendzeit wieder neu erleben, versteht die heutige Dorfjugend die Welt nicht mehr und versucht zu verhindern, was noch zu verhindern ist. Ein vorprogrammiertes Schlamassel nimmt seinen Lauf...

Kommentare