Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Neuer Alpenhain-Automat

Käsegenuss rund um die Uhr

Alpenhain: Käse-Automat
+
Der Verkaufsautomat steht vor der Alpenhain Käserei in Lehen, Pfaffing und ist für alle Personen täglich 24 Stunden zugänglich. Es gilt zu beachten, dass der Verkaufsautomat nur Bargeld akzeptiert.

Bereits seit Anfang Juli steht der neue Automat mit Alpenhain-Käsespezialitäten vor der Käserei in Lehen bei Pfaffing und ist für alle öffentlich zugänglich.

Lehen - Die Vorteile? Die Produkte sind nicht nur rund um die Uhr verfügbar, sondern es werden neben dem Standard-Sortiment der Traditionskäserei noch einige besondere Produkte angeboten, die im Lebensmitteleinzelhandel nicht vertrieben werden.

Dazu zählen der Rotter Klosterkäse, der Original Obazda in der 1,5kg-Terrine, der Senator H-Camembert und einige Aktionsprodukte, wie der Grill Weichkäse Kräuter, Grill Weichkäse Pfeffer oder Back-Hirtenkäse, die sonst nur zeitlich limitiert angeboten werden, sowie alle Neuprodukte, darunter Original Obazda Meerrettich und Grill Käsegenuss Paprika-Chili.

Nach der Inbetriebnahme fällt das erste Fazit des oberbayrischen Familienunternehmens positiv aus. Im Laufe der ersten zweieinhalb Wochen hat sich abgezeichnet, dass sich insbesondere die Produkte, die im Lebensmitteleinzelhandel nicht verfügbar sind, großer Beliebtheit erfreuen: Der cremige Rotter Klosterkäse (in den Varianten 425g und 850g verfügbar) ist unser Bestseller.

Ebenfalls sehr gefragt sind die Klassiker wie der Original Obazda in den Sorten „Klassik“ und „Lauchzwiebel“ sowie die seit Juli erhältliche Sorte „Meerrettich“. Dabei ist der Obazda nicht nur im bekannten 125g-Becher erhältlich und damit ideal für eine schnelle Brotzeit in der Mittagspause oder den Sonntagsausflug an den See oder in die Berge, sondern erstmals auch in der 1,5kg-Terrine – perfekt für die größere Runde, um sich den Biergarten mit Freunden und Familie in den eigenen Garten zu holen.

Und wem für den spontanen Grillabend noch die vegetarische Alternative fehlt, der kann sich ebenfalls aus dem vielfältigen Grillkäse-Angebot am Automaten bedienen.

„Mit dem neuen Verkaufsautomaten bieten wir erstmals auch Anwohnern und Durchreisenden die Möglichkeit, lokal ein erweitertes Sortiment unserer Käsespezialitäten rund um die Uhr zu erwerben. Es freut uns, dass das Angebot so gut angenommen wird“, sagt Robert Winkelmann, Geschäftsführer von Alpenhain.

Über Alpenhain:

Als führender Hersteller von Käsespezialitäten verarbeitet die Alpenhain Käsespezialitäten GmbH seit 1905 Milch aus dem Alpenvorland. Das Familienunternehmen ist bereits in vierter Generation im oberbayrischen Lehen beheimatet. Über 450 Mitarbeiter und Auszubildende sorgen für die Verarbeitung von jährlich knapp 90 Millionen Litern frischer Alpenmilch zu Produkten aus natürlichen Zutaten – ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern, Konservierungs- und Farbstoffen.

Der Schwerpunkt liegt auf der Herstellung und Verarbeitung von Camembert. Das Unternehmen produziert unter anderem seit über 25 Jahren den Original Obazda und feierte 2020 das 40-jährige Jubiläum für Back-Camembert. Die Familienkäserei ist Marktführer für beide Produkte.

Weichkäse, Camembert Creme, Grillkäse und Back-Käsesnacks runden das Sortiment ab. Alpenhain beliefert Kunden im Lebensmitteleinzelhandel sowie Großverbraucher in Deutschland und exportiert in über 40 Länder weltweit. Weitere Informationen finden Sie unter www.alpenhain.de.

Pressemeldung Alpenhain

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion