Bayernpartei-Spitzenkandidat Florian Weber in Rott

"Bei dieser Wahl gibt's keine 5-Prozent-Hürde! Jede Stimme zählt!"

+
  • schließen
  • Heinz Seutter
    Heinz Seutter
    schließen

Rott am Inn - Am 9. Mai spricht der Landesvorsitzende und Spitzenkandidat der Bayernpartei, Florian Weber um 19. 30 Uhr im Landgasthof Stechl in Rott am Inn.

Update, 10.40 Uhr: So war die Europawahl-Veranstaltung der Bayernpartei

"Bei dieser Wahl gibt es keine 5-Prozent-Hürde! Jede Stimme zählt!", das war Florian Weber bei seinem Auftritt in Rott wichtig. "Auch wir kleineren Parteien haben bei der Europawahl daher unsere Chancen!" Er wies darauf hin, dass die Bayernpartei nicht alleine im Europaparlament sei, sondern sich in der Fraktion der Europäischen Freien Allianz (EFA) in einem Zusammenschluss mit Gleichgesinnten befinde. "Zusammen beispielsweise mit der schottischen SNP und der belgischen N-VA, die beide übrigens in ihren Ländern jeweils an der Regierung sind!"

In der an den Vortrag Webers anschließenden Diskussion ging es dann, unter anderem, auch genau auch um Chancen auf Regierungsverantwortung und die Verwirklichung des Kernziels der Partei, eine Loslösung Bayerns von der Bundesrepublik. "Ich befürchte halt, dass wenn wir an Fahrt aufnehmen würden, dann sofort von allen in die Reichsbürger-Ecke gesteckt werden", bemerkte ein Zuhörer. 

"Das mag am Anfang passieren", räumte Weber ein, "Aber ich denke, den Leuten wird rasch klar werden, das wir da nicht hingehören. Denn wir erkennen die Bundesrepublik ja an. Wir wollen da nur nicht dazugehören." Er male sich durchaus Chancen auf ein selbständiges Bayern in Europa aus. "Man stelle sich nur mal vor, Bayern würde als Austrittsbedingung anteilig Prozente der Bundes-Staatsverschuldung übernehmen, da wäre der Bund auf einen Schlag enorm entlastet. Da könnten sich dann manche Politiker nochmal überlegen, ob sie uns vielleicht nicht doch gehen lassen."

Update, 20.30 Uhr - Video von Florian Weber beim Europastammtisch 

Erstmeldung

„Mit Florian Weber steht ein Politiker zur Wahl, der vorrangig bayerische Bürgerbelange anpackt – ‘der richtige Weber’ für diese Europawahl!“ kündigte der Ortsvorsitzende Andreas Stoib den Bayerischen Spitzenkandidaten Florian Weber beim Europastammtisch der Bayernpartei in Prien am Chiemsee an. 

Am Donnerstagabend spricht Weber beim Europastammtisch in Rott am Inn. Wir sind für Sie vor Ort.

Quelle: wasserburg24.de

Zurück zur Übersicht: Rott

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT