Die Kandidaten der Bürger für Rott kennen lernen

Die Kandidaten der Bürger für Rott stellen sich vor

Kandidatenvorstellung Bürger für Rott e.V.
+
Kandidatenvorstellung Bürger für Rott e.V.

Rott am Inn - Alle 16 Kandidaten der Bürger für Rott auch kurz BfR wollen sich am kommenden Donnerstag, den 27. Februar um 19:30 Uhr im Saal des Landgasthofes Stechl vorstellen. Dies sind Alfred Zimpel, Sepp Kirchlechner, Christian Franke, Peter Metzke, Matthias Ganslmaier, Sepp Riedl, Heidi Huber, Max Zangerl, Hans Gilg, Walter Hiermaier, Franz Riedl, Nadja Lehner, Marin Schaber, Christine Sedlmaier, Bastian Meissl und Vivien Lerch. Auch dürfte die Bedeutung der Orange klar werden. Die Orange ist ein Ausdruck dafür, dass die Arbeit der Bürger für Rott Früchte trägt.

Der überparteiliche Bürgermeisterkandidat Daniel Wendrock will das Wort ergreifen und seine Ziele für die Rotter Zukunft präsentieren. Die Bürgermeisterkandidatur des Rotter Amtsleiters Daniel Wendrock wird von den Bürger für Rott und von der Rotter SPD unterstützt. Die Moderation des Abends übernimmt Sebastian Wolff, ein Bahnkollege vom Zimpel Fredi. Für die musikalische Untermalung des Abends konnten die Bürger für Rott die Rouda Blechblosn gewinnen.

Es empfiehlt sich, pünktlich zu sein, um 19.30 Uhr gibt es Aperitif und Canapés.

PressemitteilungBürger für Rott e.V.

Quelle: wasserburg24.de

Kommentare