Es fehlen Großinvestoren

Geothermie in Schnaitsee: Letzte Verlängerung bis 30. September

Schnaitsee - Bislang geht nicht viel voran bei dem geplanten Geothermie-Kraftwerk, auch weil Großinvestoren fehlen. Jetzt wurde die bergrechtliche Erlaubnis verlängert.

Bis 30. September wurde die bergrechtliche Erlaubnis verlängert, mit der die Firma Geo Kraftwerk FG Schnaitsee I GmbH nach Erdwärme für gewerbliche Zwecke suchen darf. Allerdings müsse das Unternehmen bis 15. September nachweisen, dass die Finanzierung für die beiden Bohrungen steht, wie ovb-online berichtet.

"Nix rührt sich. Laut Auskunft fehlen Großinvestoren", sagt Bürgermeister Thomas Schmidinger und auf dem Gelände ist weiterhin von einem Geothermie- Kraftwerk nichts zu erkennen, nur eine Infotafel erinnert an das Projekt.

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Schnaitsee

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT