Unfall bei Soyen

Kuh-Transporter kippt im Gewerbegebiet um! - Fahrer verletzt

+

Soyen - Zu einem Unfall zwischen zwei Lastwagen ist es am Mittwochvormittag gegen 8.45 Uhr im Gemeindegebiet gekommen. 

Update, 13.50 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Am Mittwoch, gegen 8.45 Uhr, kam es auf der Kreisstraße nahe Soyen zu einem schweren Unfall mit zwei Lastkraftwagen. Dabei wurden zwei Menschen verletzt.

Der Unfallverursacher wollte mit seinem Lkw aus dem Soyener Gewerbegebiet auf die vorfahrtsberechtige Kreisstraße einbiegen und übersah dabei einen Viehtransporter, der die Kreisstraße RO40 ortsauswärts befuhr. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß.

Der Viehtransporter konnte durch ein Ausweichmanöver zunächst einen Frontalcrash verhindern, ehe ihn das andere Fahrzeug auf Höhe des hinteren Reifens berührte. Dadurch geriet der Transporter ins Schleudern und fiel auf die linke Seite um. Das Fahrzeug war mit etlichen lebenden Kühen beladen, die den Unfall nach Angaben eines Tierarztes alle unbeschadet überstanden.

Beide beteiligten Fahrzeugführer wurden mit leichten Verletzungen in ein nahe liegendes Krankenhaus gebracht. Der Tiertransporter musste durch eine Abschleppfirma wieder aufgerichtet und anschließend zur Halteradresse geschleppt werden.

Die Kreisstraße musste aufgrund der Bergungsarbeiten und der Säuberung von austretenden Flüssigkeiten vorübergehend komplett gesperrt werden. Die Schadenshöhe an den Fahrzeugen ist noch nicht abschätzbar, dürfte aber im fünfstelligen Bereich liegen.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Soyen und Wasserburg am Inn waren zur Verkehrslenkung und zur Säuberung der Unfallstelle im Einsatz.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Wasserburg am Inn

Update 11.35 Uhr:

Wie von vor Ort gemeldet wurde, war der umgekippte Lastwagen mit Kühen beladen. Die Tiere wurden bei dem Crash stark verschreckt, blieben ansonsten aber wohl unverletzt. Aktuell sind die Einsatzkräfte gerade dabei, die Tiere in einen anderen Transporter umzuladen.

Die Erstmeldung:

Zu einem Unfall zwischen zwei Lastwagen ist es am Mittwochvormittag gegen 8.45 Uhr im Gemeindegebiet gekommen. 

Was genau passiert ist, kann aktuell noch nicht gesagt werden. Fest steht nur, dass der Unfall im Gewerbegebiet Soyen auf der Straße Richtung Lengdorf passiert ist. Wie die Polizei in Wasserburg gegenüber wasserburg24.de jedoch bestätigt, ist eines der Fahrzeuge umgekippt.  Ein Lkw soll mit Tieren beladen sein. Ob einer der zwei Lkw-Fahrer bei dem Unfall verletzt worden ist, ist aktuell ebenfalls unbekannt.

Transporter kippt nach Kollision um

ksl

Quelle: wasserburg24.de

Zurück zur Übersicht: Soyen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser