Schaden im hohen vierstelligen Bereich

Wasserburg: Dreiste Einbrecher plündern Baucontainer

Wasserburg - Langfinger haben in Wasserburg ihr Unwesen getrieben: Sie brachen in zwei Baucontainer ein, und entwendeten mehrere Geräte - darunter eine Rüttelplatte. Der Schaden bewegt sich in einem hohen vierstelligen Bereich. 

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

In der Zeit von Samstag, dem 29.02.2020, bis Montag, dem 02.03.2020, wurden in Wasserburg am Inn zwei Baustellencontainer aufgebrochen. Einer davon befand sich neben der Berufsschule Wasserburg, der andere neben der Realschule. Entwendet wurden Bohrmaschinen, Winkelschleifer, diverse andere Geräte und sogar eine schwere Rüttelplatte. Der Gesamtschaden bewegt sich in einem hohen vierstelligen Bereich. 

Als Wiedererkennungsmerkmal sind einige der Geräte mit dem handschriftlichen Firmenkürzel „B&N“ versehen. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Wasserburg unter Telefon 08071/91770.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare