Unfall auf B304 bei Gabersee

Auto landet nach Ausweichmanöver auf Leitplanke: zwei Männer verletzt

+
  • schließen

Wasserburg - Ein Unfall hat sich Samstagvormittag auf der B304 bei Gabersee ereignet. Ein Auto übersah offenbar einen Stau und wich aus. Es kam zu erheblichen Behinderungen. ++Verkehrsmeldungen++

Update, 11. November, 16.45 Uhr - Pressemeldung der Polizei

Am Vormittag des 10. Novembers ereignete sich gegen 9.50 Uhr auf der Bundesstraße B304 ein Unfall mit zwei beteiligten Autofahrern. Ein 55-Jähriger, der mit seinem roten Peugeot von der neuen Innbrücke kommend auf der Bundesstraße in Richtung Reitmehring unterwegs war, übersah auf Höhe Gabersee den vor ihm verkehrsbedingt wartenden grauen VW Passat eines 25-Jährigen und fuhr auf diesen zunächst auf.

Anschließend verlor der 55-Jährige die Kontrolle über seinen Wagen und schleuderte mit diesem rechts auf eine Leitplanke. Die beiden Unfallbeteiligten, die beide aus dem Altlandkreis stammen, wurden durch den Unfall leicht verletzt.

Der rote Peugeot musste mit wirtschaftlichem Totalschaden abgeschleppt werden. Zudem wurde während der Unfallaufnahme bei dem 55-Jährigen Alkoholgeruch festgestellt, sodass gegen diesen ein Strafverfahren eingeleitet wurde, da der gemessene Alkoholwert den gesetzlich erlaubten überstieg.

Die Freiwillige Feuerwehr Attel war mit zirka 15 Einsatzkräften vor Ort und sperrte unter anderem für etwa eine halbe Stunde einen der beiden Fahrstreifen.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Wasserburg

Update, 13.20 Uhr: Bilder vom Unfallort

Unfall auf B304 Höhe Gabersee am Samstag

Update, 12.30 Uhr: Straße frei

Laut Verkehrsmeldungen ist seit kurz nach 12 Uhr die Unfallstelle geräumt. Somit ist die Straße wieder komplett für den Verkehr freigegeben.

Update, 11.10 Uhr: Auto wollte Stau ausweichen

Nun gibt es nähere Informationen von vor Ort: Offenbar hat sich das Auto entgegen erster Informationen nicht überschlagen. Der Fahrer hatte offenbar übersehen, dass mehrere Autos vor der geschlossenen Schranke gehalten hatte. Er krachte in ein Auto am Stauende und landete schließlich auf der Leitplanke.

Soeben sei zudem der Abschleppdienst eingetroffen. Bald könnte somit die Straße wieder komplett freigegeben werden.

Erstmeldung

Auf der B304 bei Gaberseee hat sich am Samstagvormittag gegen 10 Uhr ein Unfall ereignet. 

Laut ersten Informationen von vor Ort hat sich aus bisher unbekannter Ursache ein Auto überschlagen und blieb auf der Leitplanke liegen. Offenbar war auch ein zweites Fahrzeug in den Unfall verwickelt. 

Bei dem Unfall ist mindestens eine Person verletzt worden sein. Über die Schwere der Verletzungen liegen derzeit noch keine Informationen vor. 

Auf der B304 ist derzeit für beide Richtungen nur ein Fahrstreifen abwechselnd frei. Einsatzkräfte sind vor Ort. Die Feuerwehr regelt den Verkehr.

Weitere Informationen und Bilder folgen!

mh/gbf

Quelle: wasserburg24.de

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser