Sport-Event "Altstadtspringen" wird 2019 wiederholt 

Hoch hinaus über die Wasserburger Altstadthäuser

+
Das "Altstadtspringen" inmitten der Altstadthäuser war 2018 ein voller Erfolg. 
  • schließen

Wasserburg - Stabhochspringen mitten in der Altstadt - das Event "Altstadtspringen" des TSV war heuer ein derartiger Erfolg, dass es im kommenden Jahr nach einer Wiederholung schreit. 

Im Mai 2018 wurde das erste Mal das "Altstadtspringen" in der Herrengasse zwischen den Häusern auf der Insel veranstaltet. Der TSV Wasserburg beantragte nun bei der Stadt die Durchführung des "Zweiten Wasserburger Altstadtspringen" am 11. Mai 2019

Die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses, die über den Antrag, das Event im kommenden Jahr zu wiederholen, zu entscheiden hatten, fanden Worte des Lobes.

"Man muss mit dem Sport manchmal zu den Zuschauern kommen" 

"Das Sportereignis war heuer bereits ein Riesenerfolg, das die zahlreichen Besucher hellauf begeisterte", betonte Bürgermeister Michael Kölbl im Rahmen der Sitzung am Donnerstagabend des 11. Oktobers. "Von Seiten der Verwaltung begrüßen wir es ausdrücklich, diese tolle Veranstaltung zu wiederholen." 

Ins gleiche Horn blies der Zweite Bürgermeister Werner Gartner (SPD) und traf damit den Tenor der restlichen Ausschussmitglieder: "Ich durfte das Event heuer für die Stadt begleiten - es war eine super Veranstaltung und vom TSV hervorragend organisiert. Von Seiten der Sportabteilung ist die Euphorie vorhanden, ich denke, das wird auch 2019 wieder ein Highlight - besonders inmitten der Altstadkulisse. Man muss mit dem Sport eben manchmal auch zu den Zuschauern kommen." 

Geschlossen stimmten die Mitglieder dem Antrag des TSV auf Wiederholung des Sport-Events 2019 in der Wasserburger Altstadt zu. 

mb 

Quelle: wasserburg24.de

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser