Unfall auf der B304 bei Wasserburg

Motorradfahrer muss plötzlich bremsen und überschlägt sich

  • schließen

Wasserburg am Inn - Auf der B304 hat sich am Sonntag ein spektakulärer Unfall ereignet, in den ein Motorradfahrer und drei Autos verwickelt waren. 

Am Sonntag gegen 17.10 Uhr war auf der B304 ein Motorradfahrer hinter zwei Autos in Richtung Wasserburg unterwegs. Wie die Polizei Wasserburg auf Nachfrage von wasserburg24.de bestätigte, ist in einem Wohngebiet ein Auto auf die Straße in Richtung Wasserburg eingebogen. Dadurch hätten die beiden Autofahrer und der Motorradfahrer stark abbremsen müssen, so die Polizei weiter. Durch den plötzlichen Stopp habe sich der Biker überschlagen und leicht verletzt. 

An dem Motorrad entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden mit einer Höhe von rund 5.000 Euro. Der Abbieger und der erste Autofahrer sowie weitere Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08071/91770 bei der Polizei Wasserburg zu melden.

kil 

Quelle: wasserburg24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT