Wasserburger Lauf

Marienplatz und Tränkgasse am Sonntag gesperrt

Wasserburg - Am kommenden Sonntag findet der jährliche Wasserburger Lauf statt. Wie schon in den Vorjahren werden deshalb Marienplatz und Tränkgasse von 12.30 bis 17 Uhr gesperrt.

Von der Altstadt und der Burgau kommende Autofahrer können über die Burg zwar noch Richtung Innbrücke und Burgerfeld fahren. In der Gegenrichtung ist aber bereits südlich der Innbrücke an der Kellerstraße die Zufahrt zur Altstadt versperrt.

Einzig der Stadtbus darf durchfahren. Weil der aber in beiden Fahrtrichtungen über die Burg geleitet wird, kann die Haltestelle Max-Emanuel-Kapelle den ganzen Nachmittag nicht angefahren werden. Am Busbahnhof hält der Stadtbus wie gewohnt.

Weitere Informationen zum Wasserburger Lauf auf www.wasserburgerlauf.de .

Pressemitteilung Stadt Wasserburg a. Inn

Quelle: wasserburg24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT