Anmeldung erforderlich

Offene Themenführungen in der Stadt Wasserburg

Stadtansicht Wasserburg
+
Stadtansicht Wasserburg

Wasserburg - Zu zwei Themenführungen lädt die Stadt Wasserburg ein. Eine vorherige Anmeldung bei der Touristinfo Wasserburg ist erforderlich.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Offene Themenführung „Brunnenführung“

Bei dieser besonderen Führung wird Ihnen nicht nur die Geschichte der einzelnen Brunnen der Altstadt vermittelt, sondern auch die Bedeutung des Wassers, sowohl in der Gegenwart als auch in den längst vergangenen Zeiten. Wasser, welches der Quell allen Lebens ist, kann sich aber auch zu einer unheilvollen Kraft entwickeln. Die ca. 90-minütige Führung nimmt Sie mit zu einer Reise, indem das Wasser, die verschiedenen Brunnen und der Inn eine interessante Rolle spielen. Zum Schluss der Führung gibt es auch eine kleine ,,wässrige‘‘ Überraschung.

Wasserburg

Die nächste (und planmäßig letzte Führung 2020) am Samstag, den 19. September beginnt um 16:00 Uhr. Der Preis beträgt 7,50 Euro pro Person. Die Teilnehmeranzahl liegt bei mindestens 10 Personen. Treffpunkt ist am Altstadtbahnhof/Busbahnhof und die Dauer beträgt 1,5 Stunden. Für diese oder weitere Führungen können Sie sich in der Touristinfo anmelden.

Offene Themenführung „kleine historische Führung“

Historisch gesehen hat Wasserburg eine Menge zu bieten. Lassen Sie sich mit den privaten Darstellern mit auf eine Reise in die Vergangenheit nehmen, rund um das Thema ,,Die Geschichte von Wasserburg‘‘. Erleben Sie das Mittelalter hautnah, ohne Hunger und Durst zu leiden.

Willkommen im Mittelalter

Die nächste ,,kleine historische Führung‘‘ findet am Freitag, den 18. September um 18:00 Uhr statt. Treffpunkt ist am Marienplatz vor dem Rathaus. Pro Person kostet die Führung 10 Euro. Die Mindestteilnehmeranzahl liegt bei 10 Personen. Die Tour dauert ca. 1,5 Stunden. Für diese und weitere Führungen können Sie sich in der Touristinfo, auch telefonisch, anmelden.

Pressemeldung der Touristinfo Wasserburg

Kommentare