Im 90. Lebensjahr gestorben

Wasserburg trauert um Feuerwehrler Rudolf Huber

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Wasserburg - Die Stadt trauert um einen verdienten Wasserburger: Rudolf Huber ist tot.

Rudolf Huber ist tot – im 90. Lebensjahr ist der Ehrenkommandant und das älteste Mitglied der Feuerwehr Wasserburg jetzt gestorben. Das berichtet Radio Charivari. Auf der Internetseite der Feuerwehr heißt es, man habe mit großer Bestürzung und Ratlosigkeit auf die Todesnachricht reagiert.

Sein ganzes Leben hätte er sich dem Dienst am Nächsten gewidmet, nicht nur deshalb hätte Jung und Alt zu ihm aufgesehen. Rudolf Huber war außerdem über vier Jahrzehnte Leiter der Stadthauptkasse Wasserburg.

Quelle: wasserburg24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser