Jetzt bewerben

ALPMA. Wir gehen einen Schritt voraus. #seidabei

+

Du fühlst Dich motiviert und hast Freude engagiert in einem Team zu arbeiten? Bist verantwortungsvoll, offen für neues und liebst Abwechslung? Dann starte gemeinsam mit uns in Deine berufliche Zukunft.

Bewirb Dich jetzt auf Deinen Ausbildungsplatz in 2021! Unser Bewerberauswahlverfahren läuft noch bis Ende Oktober!

Solltest Du noch nicht sicher sein, welcher Ausbildungsberuf für Dich der Richtige ist, beraten wir Dich sehr gerne über unser Angebot.

Wir freuen uns auf Dich! #seidabei und werde Teil unseres Teams!

Nach Absprache und Verfügbarkeit besteht die Möglichkeit für ein Praktikum im technischen und kaufmännischen Bereich.

1.000
Auszubildende haben ihre Ausbildung bereits erfolgreich bei uns abschlossen

12 %
Ausbildungsquote am Standort Rott am Inn 

Weltmarktführer-Champion 2020



25 %
Junge Frauen in gewerblich technischen Ausbildungsberufen

Der Erfolg unseres Unternehmens sind unsere Mitarbeiter. Ihrer Qualifizierung und ihrem Engagement haben wir es zu verdanken, dass wir seit 1947 Weltmarktführer im Maschinen- und Anlagenbau für die Käserei- und Lebensmittelindustrie sind. Ob in Europa, Australien, Süd- und Nordamerika, Afrika oder Asien, unsere Maschinen sind fast auf jedem Kontinent im Einsatz. Jahrzehntelange Erfahrung und Partnerschaft mit unseren Kunden sowie rund 870 motivierte Mitarbeiter in der ALPMA-Gruppe sichern auch weiterhin unseren Vorsprung.

Was genau macht ALPMA?

Mit unseren Geschäftsbereichen Prozesstechnik, Käsereitechnik sowie Schneide- und Verpackungstechnik bieten wir unseren Kunden eine einzigartige Angebotspalette aus einer Hand. Unser Kerngeschäft sind technisch und technologisch führende Maschinen zur Verarbeitung und Verpackung von Lebensmitteln bis hin zu kompletten Systemlösungen für Käsereien.

Was erwartet Dich bei uns?

  • modernes Arbeitsumfeld mit digitalen Medien
  • abwechslungsreiche Aufgaben bei gutem Betriebsklima
  • hervorragende Vermittlung von fachlichen Kenntnissen und Fertigkeiten
  • persönliche Weiterentwicklung auf verschiedenen Ebenen
  • entdecke Dich und Deine Talente in einem wertschätzenden Umfeld

Was wir Dir noch bieten?

  • Deine Gesundheit liegt uns am Herzen, daher gibt es gerade in der aktuellen Situation viele Schutzmaßnahmen, um das zu gewährleisten
  • mehrtägiges Starter-Seminar zum Ausbildungsbeginn
  • theoretischen Betriebsunterricht begleitend zur Berufsschule
  • modern ausgestattete Lehrwerkstatt 
  • Prüfungsvorbereitung in Theorie und Praxis 
  • individuelles Einzelcoaching nach Bedarf
  • gute Leistung wird belohnt - Jahresprämie für unsere Auszubildenden
  • Ausbildungsverkürzung bei entsprechenden Leistungen
  • Gleitzeit bei einer 35-Stunden-Woche 
  • Prämierung der Jahrgangsbesten
  • ein- bzw. mehrtägige Ausflüge
  • Betriebsbesichtigungen anderer Unternehmen
  • kostenfreie Englisch und Französisch Sprachkurse 
  • Praktikum im kaufmännischen Bereich bei unseren Tochterfirmen im Ausland sowie in unserer Niederlassung in Dresden möglich
  • Teilnahme an Sozialprojekten
  • Weihnachts- und Grillfeier für unsere Auszubildenden
  • Teilnahme am regionalen Azubi Fußballturnier 
  • diverse Veranstaltungen wie Verkehrsunterricht, Vermittlung von Medienkompetenz
  • sehr gute Übernahmechancen mit diversen Weiterbildungsmöglichkeiten

Spitzenreiter für Maschinenbau bei „Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe"

Das 3. Jahr in Folge freuen wir uns über die Auszeichnung mit dem Siegel „Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe“. In der Studie 2018, des von Deutschland Test und FOCUS Money in Zusammenarbeit mit der Universität Hamburg veranstalteten Wettbewerbs, belegten wir Platz 1 in der Branche Maschinenbau. (Quelle FOCUS Money 04/2018).

ALPMA bildet derzeit rund 70 junge Leute in unterschiedlichen Berufen aus

  • Industriekaufmann (m/w/d)
  • Elektroniker (m/w/d)
  • Industriemechaniker am Standort Rott und Dresden (m/w/d)
  • Mechatroniker (m/w/d)
  • Technischer Produktdesigner Maschinen- und Anlagenkonstruktion (m/w/d)
  • Anlagenmechaniker nur am Standort Dresden (m/w/d)
  • Fachinformatiker (m/w/d) nächster Ausbildungsstart wieder ab 2023

Azubi-Interview – Unsere Auszubildenden erzählen von ihrer Ausbildung

Neugierig?

Dann besuche uns unter www.alpma.de oder sende uns gleich Deine aussagekräftige Bewerbung für eine Ausbildungsstelle oder Praktikum zu. Für weitere Fragen sind unsere Ausbilder jederzeit gerne für Dich da.

Kontakt

ALPMA Alpenland Maschinenbau GmbH

Alpenstraße 39-43, 83543 Rott am Inn

Telefon: 08039 401 -0, bewerbung@alpma.de

Ansprechpartner für gewerblich-technische Berufe: Manfred Knauer, 08039 / 401 - 470

Ansprechpartnerin für kaufmännische Berufe: Anita Becher, 08039 / 401 - 333

Ausbildung bei ALPMA

Ausbildung bei der ALPMA

Ein voller Erfolg! Gleich zu Beginn der Ausbildung im September 2019 ging es mit den neuen Auszubildenden zu einem dreitägigen Starter Seminar an den Schliersee. © ALMPA
Bei verschiedenen gemeinsamen Aktivitäten, stand das Miteinander und der wertschätzende Umgang stets im Vordergrund. © ALMPA
Natürlich war auch wieder jede Menge Kreativität gefragt und der Spaß dabei garantiert. © ALMPA
Impressionen der Ausbildung bei ALPMA © ALMPA
Impressionen der Ausbildung bei ALPMA © ALMPA
Impressionen der Ausbildung bei ALPMA © ALMPA
Impressionen der Ausbildung bei ALPMA © ALMPA
Wieder wurde eine unserer ehemaligen Auszubildenden für ihren hervorragenden Abschluss in einem feierlichen Rahmen im Wasserburger Rathaus geehrt. Wir gratulieren ganz herzlich zu dieser besonderen Auszeichnung und freuen uns sehr, sie weiterhin in unserem Team zu haben. © ALMPA
Unser ALPMA Fußballteam, gemeinsam mit vielen anderen Unternehmen, beim regionalen Fußballturnier mit am Start. © ALMPA
Impressionen der Ausbildung bei ALPMA © ALMPA
Impressionen der Ausbildung bei Alpma
Impressionen der Ausbildung bei Alpma © ALPMA
Impressionen der Ausbildung bei Alpma
Impressionen der Ausbildung bei Alpma © ALPMA
Drei Tage voller neuer Erfahrungen! Um hautnah zu erleben, was genau unter „Prozesstechnik“ zu verstehen ist, besuchten wir heuer unsere ihre Niederlassung in Dresden.
Drei Tage voller neuer Erfahrungen! Um hautnah zu erleben, was genau unter „Prozesstechnik“ zu verstehen ist, besuchten wir heuer unsere Niederlassung in Dresden. © ALPMA
Bei einer interessanten Betriebsbesichtigung und verschiedenen Seminaren, zu den Themen „Molkereiprozesse“, „Technische Details“ sowie „Verhalten und Auftreten beim Kunden“, konnten viele Fragen über diesen Geschäftsbereich beantwortet werden.
Bei einer interessanten Betriebsbesichtigung und verschiedenen Seminaren, zu den Themen „Molkereiprozesse“, „Technische Details“ sowie „Verhalten und Auftreten beim Kunden“, konnten viele Fragen über diesen Geschäftsbereich beantwortet werden. © ALPMA
Bei einer interessanten Betriebsbesichtigung und verschiedenen Seminaren, zu den Themen „Molkereiprozesse“, „Technische Details“ sowie „Verhalten und Auftreten beim Kunden“, konnten viele Fragen über diesen Geschäftsbereich beantwortet werden.
Bei einer interessanten Betriebsbesichtigung und verschiedenen Seminaren, zu den Themen „Molkereiprozesse“, „Technische Details“ sowie „Verhalten und Auftreten beim Kunden“, konnten viele Fragen über diesen Geschäftsbereich beantwortet werden. © ALPMA
Besichtigung des Militärhistorischen Museums, mit der eigens gebuchten Überblicksführung „Love & Hate“, die so manchen zum Nachdenken und Austauschen über das Weltgeschehen anregte.
Besichtigung des Militärhistorischen Museums, mit der eigens gebuchten Überblicksführung „Love & Hate“, die so manchen zum Nachdenken und Austauschen über das Weltgeschehen anregte. © ALPMA
Besichtigung des Militärhistorischen Museums, mit der eigens gebuchten Überblicksführung „Love & Hate“, die so manchen zum Nachdenken und Austauschen über das Weltgeschehen anregte.
Besichtigung des Militärhistorischen Museums, mit der eigens gebuchten Überblicksführung „Love & Hate“, die so manchen zum Nachdenken und Austauschen über das Weltgeschehen anregte. © ALPMA
Mit einem individuellen Coaching unterstützen wir unsere Auszubildenden in ihrer persönlichen Entwicklung sowie in der Zielerreichung bei ihrer Ausbildung.
Mit einem individuellen Coaching unterstützen wir unsere Auszubildenden in ihrer persönlichen Entwicklung sowie in der Zielerreichung bei ihrer Ausbildung. © ALPMA
Besonders stolz sind wir auf unsere renovierte und modernisierte technische Ausbildungswerkstatt.
Besonders stolz sind wir auf unsere renovierte und modernisierte technische Ausbildungswerkstatt. © ALPMA
Auch unsere Industriekaufleute tauschen für zwei Wochen PC gegen Entgrater und Bohrer und bekommen Einblicke in eine technische Ausbildung.
Auch unsere Industriekaufleute tauschen für zwei Wochen PC gegen Entgrater und Bohrer und bekommen Einblicke in eine technische Ausbildung. © ALPMA
Impressionen der Ausbildung bei ALPMA
Impressionen der Ausbildung bei ALPMA © ALPMA
Impressionen der Ausbildung bei Alpma
Impressionen der Ausbildung bei Alpma © ALPMA
Ausbildung bei ALPMA - jetzt bewerben!
Impressionen der Ausbildung bei Alpma © ALPMA
Impressionen der Ausbildung bei Alpma
Impressionen der Ausbildung bei Alpma © ALPMA
Impressionen der Ausbildung bei Alpma
Impressionen der Ausbildung bei Alpma © ALPMA
Impressionen der Ausbildung bei Alpma
Impressionen der Ausbildung bei Alpma © ALPMA

Berufsinformations-Veranstaltungen bei ALPMA

Berufsinformations-Veranstaltungen

Auch in diesem Schuljahr waren wir wieder erfolgreich an verschiedenen Veranstaltungen zur Berufsorientierung im Landkreis beteiligt. © ALPMA
Impressionen der Veranstaltungen zur Berufsorientierung © ALPMA
Impressionen der Veranstaltungen zur Berufsorientierung © ALPMA
Impressionen der Veranstaltungen zur Berufsorientierung © ALPMA
Impressionen der Veranstaltungen zur Berufsorientierung © ALPMA
Anfang des Jahres waren wir auf der jährlich stattfindenden „Karriere Start“ in Dresden, um über unser Aus- und Weiterbildungsangebot bei unserer Niederlassung in Dresden zu informieren. © ALPMA
Infos von der Jugend für die Jugend war auch dieses Mal wieder das Motto auf der IHK- jobfit! in Rosenheim, der größten Ausbildungsmesse in der Region.
Infos von der Jugend für die Jugend war auch dieses Mal wieder das Motto auf der IHK- jobfit! in Rosenheim, der größten Ausbildungsmesse in der Region. © ALPMA
Infos von der Jugend für die Jugend war auch dieses Mal wieder das Motto auf der IHK- jobfit! in Rosenheim, der größten Ausbildungsmesse in der Region.
Infos von der Jugend für die Jugend war auch dieses Mal wieder das Motto auf der IHK- jobfit! in Rosenheim, der größten Ausbildungsmesse in der Region. © ALPMA
Landtagsabgeordneter Klaus Stöttner hat uns am Messestand besucht und sich über unser Ausbildungsangebot informiert.
Landtagsabgeordneter Klaus Stöttner hat uns am Messestand besucht und sich über unser Ausbildungsangebot informiert. © ALPMA
Um Informationen aus erster Hand weitergeben zu können, waren aus jedem unserer angebotenen Ausbildungsberufe ein/e Auszubildende/r dabei.
Um Informationen aus erster Hand weitergeben zu können, waren aus jedem unserer angebotenen Ausbildungsberufe ein/e Auszubildende/r dabei. © ALPMA

Soziale Projekte bei ALPMA

Soziale Projekte

Wie jedes Jahr, fand auch diesmal wieder ein gemeinsames Projekt der Stiftung Attl und ALPMA statt. Bei einem Azubiaustauschder besonderen Art, durften jeweils einige Auszubildende von beiden Seiten hautnah erfahren, was Inklusion in der Praxis bedeutet.
Wie jedes Jahr, fand auch diesmal wieder ein gemeinsames Projekt der Stiftung Attl und ALPMA statt. Bei einem Azubiaustauschder besonderen Art, durften jeweils einige Auszubildende von beiden Seiten hautnah erfahren, was Inklusion in der Praxis bedeutet. © ALPMA
Impressionen sozialer Projekte bei ALPMA
Impressionen sozialer Projekte bei ALPMA © ALPMA
Impressionen sozialer Projekte bei ALPMA
Impressionen sozialer Projekte bei ALPMA © ALPMA
Bei einer Veranstaltung zum Thema „Medienkompetenz“, gab es viel Informationen über Gefahren und Risiken im Internet. Mit eingeladen war eine Rotter Schulklasse.
Bei einer Veranstaltung zum Thema „Medienkompetenz“, gab es viel Informationen über Gefahren und Risiken im Internet. Mit eingeladen war eine Rotter Schulklasse. © ALPMA
Wie jedes Jahr, gab es auch in diesem wieder Storchennachwuchs auf unserem Firmengelände. Im Rahmen einen Azubiprojektes wurde vor einigen Jahren eigens eine neue Nistplattform angefertigt.
Wie jedes Jahr, gab es auch in diesem wieder Storchennachwuchs auf unserem Firmengelände. Im Rahmen einen Azubiprojektes wurde vor einigen Jahren eigens eine neue Nistplattform angefertigt. © ALPMA
Eine Referentin der Polizeiinspektion Wasserburg war bei uns zu Gast, um den jungen Fahranfängern die Gefahren auf der Straße bewusster zu machen.
Eine Referentin der Polizeiinspektion Wasserburg war bei uns zu Gast, um den jungen Fahranfängern die Gefahren auf der Straße bewusster zu machen. © ALPMA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.