Azubi-Interview

Meine Ausbildung bei ALPMA

+
Kilian Trauboth absolviert derzeit ein Duales Studium Verbundstudent - Industriekaufmann und BWL bei ALPMA.

Rott am Inn - Eine Ausbildung bei der ALPMA Alpenland Maschinenbau GmbH - wie ist das so? Kilian Trauboth schreibt über seine Erfahrungen und seiner Entwicklung als Dualer Verbundstudent - Industriekaufmann und BWL.

Angaben zur Firma

ALPMA Alpenland Maschinenbau GmbH
Alpenstraße 39 - 43
83543 Rott am Inn
T: 080394010
E-Mail: anita.becher@alpma.de

Angaben zur Ausbildung

Ausbildung: Duales Studium Verbundstudent - Industriekaufmann und BWL

Dauer der Ausbildung: 

13 Monate Ausbildung plus 3,5 Jahre Studium

Nötiger Schulabschluss: Fachhochschulreife oder Allgemeine Hochschulreife

Wie ist die Ausbildung aufgebaut?

13 Monate Praxis im Unternehmen mit einem zweimonatigen Abteilungswechsel sowie wöchentlichem Besuch der Berufsschule - Zwischenprüfung als Industriekaufmann - 4 Semester Studium - Abschlussprüfung als Industriekaufmann - 2 Semester Studium mit Abschluss zum Bachelor of Arts im 7. Semester.

Wo befindet sich die Schule? 

Kaufmännische Berufsschule 2 in Rosenheim und Technische Hochschule in Rosenheim

Aufgaben/ Tätigkeiten in der Firma

Durchlaufen von unterschiedlichen Abteilungen im Bereich der kaufmännischen Prozesse (Vertrieb, Einkauf, Ersatzteilservice, Kundendienst, Finanzbuchhaltung, Versand usw.), mit einem hohen Maß an praktischem und selbstständigem Arbeiten.

Wie läuft das Einstellungsverfahren?

Onlinebewerbung über die ALPMA Website. Nach erfolgreicher Bewerbung wird zu einem persönlichen Bewerbungsgespräch eingeladen.

Wie hoch ist der Verdienst?

1. Ausbildungsjahr 828 Euro - 2. Ausbildungsjahr 878 Euro - 3. Ausbildungsjahr 928 Euro - nach Abschluss der Ausbildung zum Industriekaufmann erfolgt eine angemessene monatliche Vergütung bis zum Ende des Studiums.

Anzahl Azubi-Stellen

2 bis 4 Industriekaufleute je Ausbildungsjahr - Duales Studium je nach Bedarf

Mitbewerber pro Jahr?

viele

Übernahmechancen?

sehr gut

Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Übernahme?

Master z. B. im Bereich Führung und Internationalisierung mittelständischer Unternehmen

Allgemeine Fragen an den Azubi

Wie bist Du auf diese Ausbildungsfirma gekommen?

Ich habe einen familiären Bezugspunkt im Unternehmen und darüber hinaus hat mich mein halbjähriger Aufenthalt in Frankreich bei ALPMA France dazu bewogen.

Wie weit ist Dein Arbeitsweg? 

30 Kilometer

Wie kommst Du in die Arbeit? 

Mit dem Auto

Warum die Ausbildung genau bei dieser Firma?

Die gute Reputation verbunden mit den hohen Übernahmechancen sowie das interessante internationale Aufgabenfeld eines weltmarktführenden Unternehmens.

Was gefällt Dir in der Ausbildung am besten?

Das sehr abwechslungsreiche und selbstständige Arbeiten. Dadurch bekomme ich einen großen Überblick über alle Abteilungen, mache unterschiedliche Erfahrungen und erhalte viele neue Erkenntnisse.

Gibt es in der Firma etwas Besonderes für Azubis?

Es gibt Azubi Ausflüge, z. B. fahren wir heuer für 3 Tage zu unserer Niederlassung nach Dresden. Außerdem gibt es eine Azubi Weihnachtsfeier, ein Azubi Prämiensystem, ein internes Lernangebot, Prüfungsvorbereitung, ein individuelles Coaching zu verschiedenen - auch persönlichen - Themen, ein Angebot über Sprachkurse und einiges mehr.

Allgemeines, ausführliches Fazit von der Ausbildung:

Durch den kurzen zeitlichen Wechsel habe ich die Möglichkeit, die unterschiedlichen Abteilungen zu durchlaufen und mein theoretisches Wissen aus der Berufsschule und später aus dem Studium, praktisch im Betrieb anzuwenden. Hierbei legen die Abteilungen großen Wert darauf, dass wir Auszubildende selbstständig arbeiten und uns verantwortungsvolle Aufgaben zugeteilt werden. Durch die abwechslungsreichen Tätigkeiten in unseren drei Geschäftsbereichen, verbunden mit unseren Tochterfirmen, lerne ich ständig neu dazu. Das gute und wertschätzende Betriebsklima lässt mich gerne an meinen Arbeitsplatz kommen und auch der Spaß kommt nicht zu kurz.

Weitere Informationen über die Ausbildung bei der ALPMA Alpenland Maschinenbau GmbH gibt es hier!

Zurück zur Übersicht: Azubi-News

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.