Azubi-Interview

Meine Ausbildung bei der Privatmolkerei Bauer

+
Nina Graus absolviert derzeit das duale Studium "Bachelor of Arts Studiengang BWL-Industrie" bei Bauer.

Wasserburg am Inn - Eine Ausbildung bei der Privatmolkerei Bauer - wie ist das so? Nina Graus schreibt über ihre Erfahrungen und ihre Entwicklung als Auszubildende bei Bauer im Rahmen Ihres dualen Studiums "Bachelor of Arts Studiengang BWL-Industrie".

Angaben zur Firma 

Privatmolkerei Bauer GmbH & Co. KG
Molkerei-Bauer-Str. 1-10
83512 Wasserburg am Inn
T: 08071 109525
E-Mail: personal@bauer-gruppe.de

Angaben zur Ausbildung 

Ausbildung: Ausbildung bei Bauer im Rahmen des dualen Studiums "Bachelor of Arts Studiengang BWL-Industrie" 
Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
Nötiger Schulabschluss: Hochschulreife

Wie ist die Ausbildung aufgebaut? 

Die Ausbildung erfolgt im 3-monatigen Wechsel zwischen Theorie an der dualen Hochschule Baden- Württemberg und Praxis in der Firma.

Wo befindet sich die Schule? In Ravensburg

Aufgaben/Tätigkeiten in der Firma: 

Mitarbeiter im Tagesgeschäft verschiedener kaufmännischer Abteilungen (u.a. Einkauf, Marketing, Controlling, Personal) und die Arbeit an eigenen Projekten

Wie läuft das Einstellungsverfahren? 

Die ausgewählten Bewerber/innen für das Duale Studium werden zu einem gemeinsamen Kennenlern-Nachmittag in einem lockeren Rahmen in die Firma eingeladen. Darauf folgt ein persönliches Vorstellungsgespräch mit den einzelnen Bewerbern.

Wie hoch ist der Verdienst?

Die Molkerei Bauer bezahlt Azubis und Duale Studenten gemäß der tarifvertraglichen Vereinbarung.

Anzahl Azubi-Stellen?

Jährlich werden 1-2 Duale Studenten eingestellt.

Mitbewerber pro Jahr? 

ca. 40 Mitbewerber/innen

Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Übernahme? 

Möglichkeit des Masterstudiums mit Unterstützung der Firma Bauer

Allgemeine Fragen an den Azubi 

Wie bist Du auf diese Ausbildungsfirma gekommen? 

Ich bin durch den regelmäßigen Verzehr der Bauer Produkte auf die Firma aufmerksam geworden. Mit meinem Entschluss, ein duales BWL-Studium zu absolvieren informierte ich mich über geeignete Partnerfirmen, die für mich in Frage kämen. Die Privatmolkerei Bauer war bei dieser Recherche das bekannteste und traditionsreichste Unternehmen.

Wie weit ist Dein Arbeitsweg? 

300 m

Wie kommst Du in die Arbeit? 

Zu Fuß, die Privatmolkerei stellt für Mitarbeiter, die nicht aus direkter Umgebung kommen, Wohnungen auf dem Betriebsgelände zur Verfügung.

Warum die Ausbildung genau bei dieser Firma? 

Die Privatmolkerei Bauer unterstützt ihre dualen Studenten bestmöglich bei dem Studium, z.B. durch die Organisations- und Kostenübernahme der Studentenwohnung in Ravensburg. Zudem herrscht ein respektvoller und wertschätzender Umgang unter den Kollegen.

Was gefällt Dir in der Ausbildung am besten? 

Am besten gefällt mir die Abwechslung zwischen Theorie- und Praxisphase während des dualen Studiums. Die Kollegen stehen außerdem jederzeit für Fragen zu Verfügung. Am meisten genieße ich den großen Zusammenhalt unter den Auszubildenden, der durch gemeinsame Erlebnissen gestärkt wird.

Gibt es in der Firma etwas Besonderes für Azubis? 

Duale Studenten erhalten eine finanzielle Unterstützung nach der Entscheidung für ein Auslandssemester. Außerdem gibt es jährlich einen erlebnisreichen Azubi-Ausflug, der mit allen Azubis aus der Firma stattfindet.

Fazit von der Ausbildung: 

Ich würde jedem empfehlen, ein duales Studium bei der Privatmolkerei Bauer zu beginnen, wenn man wissbegierig ist, mit netten Kollegen zusammenarbeiten möchte und offen für neue Erfahrungen und gemeinsame Unternehmungen ist.

Weitere Informationen über die Ausbildung bei der Privatmolkerei Bauer gibt es hier!

Zurück zur Übersicht: Azubi-News

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.