Erfolgreiche Absolventen!

Aus- und Weiterbildung wird bei den RoMed Kliniken groß geschrieben.

+

Landkreis - Sechs Fachpflegekräfte für den Operationsdienst legten nach einer zweijährigen, berufsbegleitenden Weiterbildung erfolgreich ihre Prüfungen ab.

Ebenso dürfen elf Absolventinnen und Absolventen mit Stolz und Freude auf ihre erbrachten Leistungen im Rahmen der dreijährigen Ausbildung zu Operationstechnischen Assistenten (OTA) am Akademischen Institut für Gesundheits- und Sozialberufe der RoMed Kliniken blicken.

Gemeinsam feierten sie jetzt die bestandenen Prüfungen im Bildungs- und Pfarrzentrum St. Nikolaus mit Familienangehörigen, Freunden wie auch Kolleginnen und Kollegen aus den OP- Abteilungen des Aus- und Weiterbildungsverbundes.

Judith Hantl-Merget, M.A., Pflegedirektorin (6.v.r.), Michael Nützel-Aden, B.Sc., M.A., Institutsleiter (3.v.l.), Petra Leschner, OTA-Schulleiterin (2.v.l.), Irmgard Weise, Leiterin der Fachweiterbildung (sitzend 1.v.r.) und Michael Derjusch, B.A., OTA-Kursleiter (4.v.r.) sowie die Praxisanleiter wünschten den Absolventinnen und Absolventen für ihre verantwortungsvolle Arbeit alles Gute, Gesundheit, persönliches Wohlergehen sowie Zufriedenheit und Erfüllung im Beruf.

Zurück zur Übersicht: Azubi-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.