Starter-Seminar am Schliersee

Ausbildungsstart bei ALPMA. Gemeinsam sind wir mehr!

+
Die neuen Azubis und einige ihrer Ausbilder beim Starter-Seminar am Schliersee.

Rott am Inn - Der Sondermaschinenbauer aus Rott am Inn setzt bewusst auf die Ausbildung eigener Nachwuchskräfte. Anfang September durften 21 neue Auszubildende (davon zwei Mechatroniker aus anderen Unternehmen), aus sechs verschiedenen Ausbildungsberufen ihre berufliche Zukunft beginnen.

Der erste Tag war gefüllt mit vielen Informationen rund um die Ausbildung sowie einer Besichtigung des Unternehmens. Vor allem der Besuch in der Produktionshalle Käsereitechnik, in der gerade für einen belgischen Kunden ein Koagulator zur Käseherstellung mit einer Länge von 89 Metern montiert wird, sorgte für großes Staunen.

Im Anschluss ging es dann auch schon, gemeinsam mit einigen Ausbildern, zu einem abwechslungsreichen Starter-Seminar an den Schliersee. Unter strahlend blauem Himmel konnten verschiedene Projekte und Aktivitäten zu Beginn im Freien stattfinden. Bei allen Vorhaben während dieser drei Tage stand das Miteinander, der wertschätzende Umgang sowie viel Kreativität für die unterschiedlichen Aufgabenstellungen stets im Vordergrund. Ein Spaziergang an den Schliersee sowie ein gemütlicher Abend am Lagerfeuer rundete das Programm ab.

"Diese gemeinsamen Tage sind für uns als Unternehmen sehr wertvoll und ermöglichen den jungen Menschen einen gelungenen Start in ihre Ausbildung", so Michael Weber, Bereichsleiter Operations, der selbst einen Nachmittag vor Ort war.

ALPMA. Wir gehen einen Schritt voraus. #SeiDabei!

Weitere Informationen zur Ausbildung bei ALPMA in der Azubi-Offensive.

ALPMA

Zurück zur Übersicht: Azubi-News

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.