Dein Start in die Zukunft mit SPINNER

Starte jetzt in Deine Zukunft - mit einer Ausbildung bei SPINNER!

Auszubildende bei Spinner 2020 und Spinner-Logo
+
Auszubildende bei SPINNER

Die Bearbeitung von Metallen fasziniert Dich schon immer? Oder liegt Dein Talent eher in den Bereichen Elektronik, Chemie oder IT? Dann starte jetzt in Dein Berufsleben bei SPINNER in Feldkirchen-Westerham.

SPINNER - wir setzen Maßstäbe in der Hochfrequenztechnik!

Die SPINNER Gruppe ist ein mittelständisches Familienunternehmen, das innovative Hochfrequenzprodukte entwickelt und fertigt. Mit unseren Produkten setzen wir Maßstäbe in der Hochfrequenztechnik. Einige der heutigen Standardprodukte gehen auf Innovationen von SPINNER zurück. Seit mehr als 70 Jahren geben wir täglich unser Bestes, das Informationszeitalter weltweit noch lebendiger zu machen – ganz nach dem Grundsatz: HIGH FREQUENCY PERFORMANCE WORLDWIDE!

Die SPINNER GmbH hat ihren Hauptsitz in München und Produktionswerke in Feldkirchen-Westerham und in Lauenstein. Zur SPINNER Gruppe gehören außerdem zwei Werke in Ungarn und China sowie weltweite Vertriebsbüros. So bedienen die insgesamt ca. 1.000 Mitarbeiter Kundenanforderungen aus aller Welt und vertreten SPINNER international.

Ausbildung bei SPINNER

Ausbildung bei Spinner 1
 © SPINNER GmbH
Ausbildung bei Spinner 2
 © SPINNER GmbH
Ausbildung bei SPINNER 3
 © SPINNER GmbH
Ausbildung bei Spinner 4
 © SPINNER GmbH
Ausbildung bei Spinner 5
 © SPINNER GmbH
 © SPINNER GmbH
 © SPINNER GmbH
 © SPINNER GmbH
 © SPINNER GmbH
 © SPINNER GmbH
 © SPINNER GmbH
 © SPINNER GmbH
 © SPINNER GmbH
 © SPINNER GmbH
 © SPINNER GmbH
 © SPINNER GmbH
 © SPINNER GmbH
 © SPINNER GmbH
 © SPINNER GmbH
 © SPINNER GmbH
 © SPINNER GmbH
 © SPINNER GmbH
 © SPINNER GmbH
 © SPINNER GmbH
 © SPINNER GmbH
 © SPINNER GmbH
 © SPINNER GmbH
 © SPINNER GmbH

Deine Ausbildung bei SPINNER:

Auf die Ausbildung wird bei SPINNER seit jeher sehr viel Wert gelegt. Eine qualifizierte und hochwertige Ausbildung ist der Grundstein für einen erfolgreichen Start in das Berufsleben. Bestens qualifizierte Arbeitskräfte und ein gutes Betriebsklima bilden die Grundlage für den Erfolg eines Unternehmens und zufriedene Mitarbeiter.

SPINNER bildet folgende fünf Berufe aus:

  • Industriemechaniker/in für Feingerätebau: Industriemechaniker erzeugen und montieren mittels computergesteuerter Maschinen und Anlagen Bauteile und überwachen bzw. optimieren Fertigungsprozesse. Die Schwerpunkte während Deiner Ausbildung liegen in der Teilefertigung, Montage, Qualitätssicherung sowie dem Werkzeug- und Vorrichtungsbau. Außerdem erhältst Du Einblicke in die Blechbearbeitung, Entwicklung und Konstruktion, sowie Arbeitsplanung und -vorbereitung. Durch die Betreuung in unserer hauseigenen Lehrwerkstatt ist es uns möglich, Dich intensiv auf die Aufgaben im Betrieb vorzubereiten. Hier lernst Du die Grundlagen von unserem Ausbilder-Team, das Dir und Deinen Azubi-Kollegen zu jeder Zeit zur Seite steht. Die Regelausbildungsdauer beträgt 3,5 Jahre. Ein Betriebspraktikum vorab ist Voraussetzung.
  • Oberflächenbeschichter/in: Oberflächenbeschichter/innen stellen mit verschiedenen Verfahren und Techniken metallische Überzüge auf Metallen oder Kunststoffen her. Dabei liegt der Schwerpunkt während der Ausbildung auf dem verantwortungs- und umweltbewussten Umgang mit Betriebs- und Gefahrstoffen. Du lernst das Beschichten von Werkstücken z. B. versilbern, vergolden usw., den Umgang mit oberflächenspezifischen Messgeräten und deren Zusammensetzung, die Analyse der chemischen Zusammensetzung der Tauchbäder unter Laborbedingungen und die Erstellung und Anwendung technischer Arbeitsunterlagen. Durch unsere hauseigene Galvanik erlangst Du breitgefächerte Kenntnisse in der Oberflächenbeschichtung, wobei Dich unser erfahrenes Team zu jeder Zeit unterstützt. Die Regelausbildungsdauer beträgt 3 Jahre. Ein Betriebspraktikum vorab ist Voraussetzung.
  • Elektroniker/in für Geräte und Systeme: Ein/e Elektroniker/in für Geräte und Systeme fertigt Komponenten beispielsweise für die Informations- und Kommunikationstechnik oder die Mess- und Prüftechnik. Die Schwerpunkte der vielseitigen Ausbildung liegen vor allem in der Herstellung und Instandhaltung von Geräten und Systemen, der Einrichtung von Fertigungs- und Prüfmaschinen, der Installation und Konfiguration von Programmen und Betriebssystemen sowie der Eingrenzung von Fehlerquellen und Durchführung von Reparaturen. Außerdem wirkst Du bei der Qualitätssicherung mit, unterstützt unsere Ingenieure bei der Umsetzung von Aufträgen und erarbeitest Gerätedokumentationen. Die Regelausbildungsdauer beträgt 3,5 Jahre. Ein Betriebspraktikum vorab ist Voraussetzung.
  • Fachinformatiker/in für Systemintegration oder Anwendungsentwicklung: Als Fachinformatiker/in unterstützt Du Deine Kollegen im Unternehmen bei allen IT-Angelegenheiten. Abhängig von der gewählten Fachrichtung liegen die Schwerpunkte im Planen und Konfigurieren von IT-Systemen, der systematischen Eingrenzung von Fehlern unter Einsatz von Diagnosesystemen, Beratung interner und externer Anwender, Erstellung von Systemdokumentationen, sowie in der Entwicklung und Bereitstellung von Anwendungssystemen. Die Regelausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.
  • Industriekaufmann/-frau: Industriekaufleute befassen sich mit allen kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen. Während Deiner Ausbildung durchläufst Du die kaufmännischen Abteilungen im Betrieb und bekommst so Einblicke in die Materialwirtschaft im Unternehmen, den Vertrieb und das Marketing, die Personalarbeit sowie in das Finanz- und Rechnungswesen. Du bist also ein echter „Allrounder“ in allen betriebswirtschaftlichen Angelegenheiten. Die Regelausbildungsdauer beträgt 3 Jahre und findet zeitweise in unserem Hauptsitz in München statt.

Dein Duales Studium bei SPINNER:

Du bist mehr der Typ für ein Studium? Dann haben wir auch was für Dich! SPINNER bietet in Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW Mannheim) die Möglichkeit, ein duales Bachelorstudium zu absolvieren. Dabei wird über drei Jahre im Drei-Monats-Rhythmus zwischen Theorie an der Hochschule und Praxis bei SPINNER gewechselt, wodurch neben den theoretischen Studieninhalten ein umfassender Über- und Einblick in die Abteilungen des Unternehmens gewonnen wird. Diverse Projektarbeiten bringen Theorie und Praxis zusammen und dienen dazu, bestimmte Themen zu vertiefen. Das Studium folgt dem Modell des Studiums mit vertiefter Praxis. Das heißt, Du machst keine Berufsausbildung nebenher und legst auch keine Prüfung vor der IHK ab. Dein Abschluss ist der Bachelor of Arts – inklusive viel wertvoller Praxis-Erfahrung.

Das Studienangebot umfasst folgende Studiengänge:

  • Betriebswirtschaftslehre (BWL) – Schwerpunkt Industrie: Das Duale Studium BWL – Industrie vereint die Inhalte der Betriebswirtschaftslehre mit industriespezifischem Fachwissen aus der Praxis. Während Deiner Phase im Unternehmen durchläufst Du die kaufmännischen Abteilungen und bekommst so Einblicke in die Materialwirtschaft, den Vertrieb und das Marketing, die Personalarbeit sowie in das Finanz- und Rechnungswesen. Dort kannst du die theoretisch erlernten Inhalte in der Praxis einsetzen und verknüpfen. Die Unternehmensphasen finden zeitweise in München statt. 
  • Wirtschaftsinformatik (WI) – Schwerpunkt Application Management: Das Duale Studium WI – Application Management vermittelt Kenntnisse in der Entwicklung, Wartung und Optimierung von Informationssystemen mit betrieblicher Ausrichtung, z.B. Warenwirtschaftssysteme oder Softwarepakete für die Produktionsplanung. Neben fachspezifischen Fächern werden Inhalte der Informatik, Grundlagen der allgemeinen Betriebswirtschaftslehre sowie branchenorientiertes Wissen vermittelt, das im Betrieb angewandt und um praktische Kenntnisse erweitert wird.

Unsere Ausbildungsangebote für 2021 in Feldkirchen-Westerham

  • Industriemechaniker/in für Feingerätebau
  • Fachinformatiker/in für Systemintegration oder Anwendungsentwicklung

Alle Informationen zu unseren aktuellen Ausbildungs- und Studienangeboten findest Du auch auf unserer Homepage unter https://www.spinner-group.com/de/unternehmen/jobs-karriere/stellenangebote.

Unser Angebot für Dich

  • Betriebspraktika – die beste Möglichkeit sich einen ersten Eindruck zu verschaffen
  • Eine breite Wissensvermittlung – u.a. durch den theoretischen Betriebsunterricht begleitend zur Berufsschule
  • Prüfungsvorbereitung in Theorie und Praxis
  • Vielseitige innerbetriebliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten nach Ausbildungsabschluss
  • Beste Betreuung durch erfahrene Ausbilder
  • Eine abwechslungsreiche Ausbildungszeit durch vielseitige Ausbildungseinsätze
  • Intensive Einbindung in die Fachabteilungen und Betreuung durch zahlreiche Ausbildungsbeauftragte
  • Ein angenehmes Arbeitsumfeld, in dem gute Teamarbeit, Vertrauen und Zusammenhalt an erster Stelle stehen
  • Beste Versorgung im SPINNER Community Café
  • Regelmäßige Firmenfeiern und Events für unsere Auszubildenden
  • Prämien für gute Ausbildungsabschlüsse
  • Günstige Mitarbeiterbeförderung mit unseren SPINNER-Kleinbussen 

Unsere Azubis geben Dir einen Einblick in die Ausbildung

Kontakt

https://www.spinner-group.com/de

Deine Ansprechpartnerin für Ausbildung und Duales Studium:

Petra Wienforth
Personalabteilung
Tel.: +49 8063 971-3368
personal@spinner-group.com

Dein Ansprechpartner speziell für technische Berufe:

Georg Heiss
Ausbildungsleiter Technik
Tel.: +49 8063 971-3123
georg.heiss@spinner-group.com

Bewerbung

Möchtest Du wissen, was auf Dich zukommt? Dann vereinbare gerne einen Termin für ein Schnupperpraktikum!

Starte Deine Ausbildung gemeinsam mit uns!

Dafür sendest Du uns bitte Deine Bewerbungsunterlagen per E-Mail oder per Post zu.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

SPINNER GmbH
Aiblinger Str. 30
83620 Feldkirchen-Westerham
personal@spinner-group.com

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.