Die Frau am Grill

Muffins aus Fleisch mit käsig-scharfem Topping

+
Das Rezept des Tages: Muffins aus Fleisch mit käsig-scharfem Topping.
  • schließen

Immer mittwochs und samstags verrät uns "Die Frau am Grill" einen Grill- oder Rezept-Tipp. Heute: Muffins aus Fleisch mit käsig-scharfem Topping.

Die Idee ist nicht neu, das sei an dieser Stelle zugegeben: Ein süßes Gericht in ein herzhaftes umzuwandeln – oder anders herum. Das gibt es in der Pizzeria, wo einem nicht selten auch mal die Nutella Pizza über den Weg läuft. Oder wenn die Sprache auf Pies kommt: Da haben wir den Apple Pie aber auch den Shepherd’s Pie. Egal: Heute geht’s auf jeden Fall um deftige und herzhafte Fleisch- Muffins...

Der Name ist Programm

Fleisch-Muffins hört sich vielleicht heftig an, ist aber bei diesem Gericht Programm. Zuerst wird in der Muffins-Form kreuzförmig Frühstücksspeck ausgelegt. Dorthinein wandert gewürztes Hackfleisch. Der nun folgende Käse trennt die untere von der oberen Fleischfüllung. Letztere besteht aus Bratwurstbrät. Das man sich entweder aus einer Bratwurst pellt oder beim Metzger kauft.

Den Speck kreuzförmig auslegen, mit Hackfleisch, Käse und Brät füllen und zuklappen. Schon kann gegrillt oder im Ofen gebacken werden.

Die Gewürze:

Da sich im Bratwurstbrät immer schon Gewürze befinden, muss sich darum nicht gekümmert werden. Aber beim Hackfleisch wäre es doch langweilig dieses sich selbst zu überlassen. Alternativen gibt es derer zweierlei: frische Kräuter oder trockene Gewürze? Das muss jeder für sich entscheiden und kreativ werden. In diesem Rezept wurden frische Kräuter verwendet. Und zwar Thymian, Rosmarin und Salbei.

Das Topping:

Hier gilt Gleiches wie bei den Gewürzen: bitte auch selber kreativ werden! Oder wer sich dafür begeistern lässt einfach wie unterhalb mit BBQ-Sauce bestreichen, eine Scheibe Jalapeño draufgeben und mit Käse gratinieren. Auch passend wären sicherlich Zwiebelringe, Oliven oder Peperoni.

Kurz vor Ende der Garzeit werden die fleischigen Muffins nochmals mit BBQ-Sauce bestrichen und mit Jalapeños und Käse garniert sowie gratiniert. oder im Ofen gebacken werden.

Die Beilagen:

Tja, zu der Menge an Fleisch ist sicherlich etwas Grünes zu empfehlen. Vielleicht ein paar vegetarisch gefüllte Zucchini? Oder ein Bohnensalat? Und wer doch noch ein paar Kohlenhydrate braucht: Ofenkartoffeln oder ein cremiger Nudelsalat sind immer eine Option...

Allgemeine Informationen:

  • Portionen: 12 
  • Vorbereitungszeit: 15 Minuten 
  • Zubereitungszeit: 60 Minuten

Zutaten:

  • 24 Scheiben Frühstücksspeck
  • 400 g Bratwurst (ungebrüht)
  • 400 g Rinderhack
  • 250 g Käse (gerieben) (z.B Cheddar und/oder Gouda)
  • 100 ml BBQ Sauce
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 3 Zweige Thymian
  • 6 Blätter Salbei
  • 24 Jalapeño Ringe

Zubereitung

  1. Die Muffinsformen mit jeweils zwei Streifen Frühstücksspeck auslegen. 
  2. Nun alle Kräuter klein hacken. Diese mit dem Hackfleisch vermengen, Salz und Pfeffer untermischen. Die Muffinformen zu 1/3 mit der Hackmischung befüllen.
  3. Darauf den geriebenen Käse verteilen bis jede Form zu 2/3 voll ist.
  4. Aus den Bratwürsten das Brät entnehmen und das letzte Drittel der Muffinsformen befüllen. Danach mit den herauslappenden Enden vom Frühstücksspeck die Oberseite des Fleisch-Muffins verschließen.
  5. Für 45 Minuten bei 160 Grad im Backofen backen. Alternativ bei gleicher Temperatur im Grill in der indirekten Hitze grillen.
  6. Nun die Oberflächen mit BBQ Sauce einpinseln, eine bis zwei Scheiben Jalapeños auf jedem Muffin platzieren und den Käse darüber streuen. Nach weiteren zehn Minuten backen oder grillen ist der Käse zerlaufen und es kann serviert werden.

Eure Anja

Die Frau am Grill:

Anja Auer - die Frau am Grill.

Anja Auer ist Chefredakteurin des BBQ & Food-Magazins „Die Frau am Grill“. Nebenbei betreibt sie den größten YouTube-Kanal zum Thema „Grillen“ der im deutschsprachigen Raum von einer Frau produziert wird. Die meisten der Rezepte gelingen aber nicht nur auf dem Grill sondern auch auf dem Herd und im Ofen. Weitere Rezepte finden Sie auf Anja Auers Blog www.die-frau-am-grill.de und ihrem YouTube-Kanal www.youtube.com/diefrauamgrill.

Zurück zur Übersicht: BBQ- und Food-Tipps

Kommentare

BBQ- & Food-Tipps

In Zusammenarbeit mit "Der Frau am Grill" präsentieren wir immer mittwochs und samstags einen neuen BBQ- oder Food-Tipp!

Top10 unserer Leser: BBQ- und Food-Tipps

„Meine Grillrezepte soll man auch in der Küche umsetzen können“
„Meine Grillrezepte soll man auch in der Küche umsetzen können“
Bayerische Rippchen nach Omas Art
Bayerische Rippchen nach Omas Art
Langos Rezept – eine ungarische Spezialität
Langos Rezept – eine ungarische Spezialität
Tomahawk-Steak: das „Männer-Steak“ richtig zubereiten
Tomahawk-Steak: das „Männer-Steak“ richtig zubereiten
Chicken Jambalaya: Würziges Reisgericht aus der US-Südstaaten-Küche
Chicken Jambalaya: Würziges Reisgericht aus der US-Südstaaten-Küche
Kartoffelgratin – mal ein wenig anders
Kartoffelgratin – mal ein wenig anders
Dutch Oven – der neueste Trend beim Grillen
Dutch Oven – der neueste Trend beim Grillen
Chimichurri – die Grillsoße aus Südamerika
Chimichurri – die Grillsoße aus Südamerika
Würzig-lockige Pommes: Schnell und einfach selbstgemacht
Würzig-lockige Pommes: Schnell und einfach selbstgemacht
Der Surf and Turf Burger
Der Surf and Turf Burger
Die Frau am Grill
Das BBQ & Food-Magazin
BBQ verbindet. Und selbstverständlich auch Kochen. Denn was gibt es Geselligeres, als mit Freunden um den Grill oder Herd zu stehen? Während einem der Geruch der Speisen langsam in die Nase steigt. Und man sich schon vor dem gemeinsamen Essen unterhält. Über Politik, Sport, den neuesten Tratsch aus der Nachbarschaft, oder aber sehr naheliegend: über Rezepte.

Doch lasst mich von vorne beginnen:

Als ich zusammen mit meinem Kameramann 2017 meine Pilates-Webseite www.anjaauer.de aufgesetzt habe, wurde innerhalb dieser auch ein Food-Blog namens „Salz & Pfeffer“ gestartet. Die Resonanz auf diesen Blog war überaus positiv. Es hieß: „Mensch mach‘ doch gleich noch einen Grillblog auf“. Gesagt getan. „Die Frau am Grill“ war im November 2017 geboren. Und parallel dazu auch der gleichnamige YouTube-Kanal.

Nachdem aber die Nachfrage nach Rezepten auf dem Blog ein Ausmaß erreichte, dem ich als einzelne Bloggerin nicht mehr gerecht werden konnte, veröffentlicht nicht mehr nur meine Wenigkeit die Beiträge, sondern auch Autoren, die alle aus der BBQ- und Kochwelt stammen.

Aus diesem Grund is "Die Frau am Grill“ seit dem 4. April 2019 ein BBQ & Food-Magazin. Mit Beiträgen von vielen Autoren. Rund um die Themen Grillen und Kochen. Mit Tipps & Tricks von Profis. Mit Interviews. Mit Produkttests. Und besonders auch mit Rezepten zu Fleisch, Fisch, Beilagen, Süßem, Saucen, Dressings, etc…

Das Credo dieses neuen BBQ & Food-Magazins: Inspiration & Information!

In diesem Sinne,

Eure Anja