Fitness-Tipp: Hausgemacht und 

Proteinriegel selber machen? Das geht!

+
Haben Sie schon einmal selbst Protein-Riegel gebacken?

Landkreis Rosenheim - Wer kennt das nicht – das kleine Loch zwischendurch, bei dem man sich gerne mal mit einem Müsliriegel, Gummibärchen oder einer Brezn stärkt? Kann man machen, aber wir stopfen unseren Körper dadurch unnötig mit oft sehr leeren Kohlenhydraten voll, die es nicht braucht und die dafür sorgen, dass wir schnell ins nächste Loch sausen und wieder Hunger kriegen.

Machen Sie sich doch schnell und einfach ein paar gesunde Snacks, die Ihnen die Durststrecke bis zur nächsten Mahlzeit verkürzen.

Die Experten von Original Bootcamp, die neben effektivem Outdoortraining auch ein besonderes Augenmerk auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung legen, empfehlen uns selbstgemachte Proteinriegel, die – im Gegensatz zu den werblich angepriesenen Eiweißriegeln im Supermarkt oder Drogeriemarkt – voll sind mit Proteinen, gesunden Fetten und guten Kohlenhydraten. Also eine wirklich wahre Energiebombe.

Zutaten Proteinriegel 

Trockene Zutaten: 

  • 120g Kürbiskerne 
  • 50g Kokosraspeln 
  • 50g Sesamsamen 
  • 80g Leinsamen 
  • 50g hochwertiges Proteinpulver (z.B. von www.lsp-sports.de) 
  • 50g Chiasamen
  • 45g Goji Beeren

Feuchte Zutaten:

  • 250g weiche Datteln 
  • 140g erwärmtes Kokosöl 
  • 75ml Honig/Ahornsirup/Agavendicksaft
  • 4 Teelöffel Kakaopulver 
  • 1 Teelöffel Vanielleextrakt
Voll mit Proteinen, gesunden Fetten und guten Kohlenhydraten.

So funktionierts: 

1. Legen Sie die Datteln in eine Schüssel und ü bergießen Sie diese mit kochendem Wasser, damit sie einweichen. 

Mehr Informationen rund um das Thema Protein-Riegel und Ernährungen finden Sie unter original-bootcamp.com

2. Danach alle trockenen Zutaten zusammenfügen und in einem Mixer 30 Sekunden vermengen. Wichtig ist, dass sie nicht zu lange gemixt werden, da die Riegel am Ende noch bissfest sein sollen. Dann alles in eine Schüssel umschütten.

3. Die Datteln sanft auswringen und alle feuchten Zutaten miteinander vermischen, bis sie eine weiche Masse ergeben. Dies kann einige Zeit dauern und es müssen gegebenenfalls Teile der Masse von den Rändern wieder nach unten geschoben werden. Am Ende soll eine dickflüssige Masse entstehen. 

4. Jetzt die trockenen und feuchten Zutaten miteinander im Mixer vermischen, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Backform ausbreiten, leicht festdrücken und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Danach in gleichgroße Stücke schneiden und in einer luftdichten Tupperdose aufbewahren.

Kostenloses Schnuppertraining bei Original Bootcamp.

Falls Sie mehr über gesunde Ernährung und einem effektiven Training mit professionellen Trainern erfahren möchten, dann schauen Sie vorbei auf original-bootcamp.com. Wir laden Sie herzlich ein zu einem kostenlosen Schnuppertraining. Im Landkreis ist das mittlerweile an drei Standorten möglich: Rosenheim, Wasserburg am Inn und Brannenburg.

Lassen Sie es sich schmecken!

Original Bootcamp

Zurück zur Übersicht: Ernährung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Fitness-Tipps

In Zusammenarbeit mit Original Bootcamp präsentieren wir immer freitags um 14 Uhr einen neuen Fitness-Tipp!

Top10 unserer Leser: Ernährung

Ernährungsumstellung – aber richtig!
Ernährungsumstellung – aber richtig!
Wie Sie sich langfristig gesund ernähren und nie wieder eine Diät machen müssen!
Wie Sie sich langfristig gesund ernähren und nie wieder eine Diät machen müssen!
Zinkmangel beheben und Symptome reduzieren
Zinkmangel beheben und Symptome reduzieren
Abwechslungsreich frühstücken
Abwechslungsreich frühstücken
Sportler aufgepasst! Dem Vitamin-D-Mangel vorbeugen!
Sportler aufgepasst! Dem Vitamin-D-Mangel vorbeugen!
Salz – die unterschätzte Gefahr
Salz – die unterschätzte Gefahr
Fünf Gründe für eine ausreichende Magnesiumzufuhr 
Fünf Gründe für eine ausreichende Magnesiumzufuhr 
Intermittierendes Fasten – die Vor- und Nachteile
Intermittierendes Fasten – die Vor- und Nachteile
Wasser – was, wie viel und wieso muss ich eigentlich trinken?
Wasser – was, wie viel und wieso muss ich eigentlich trinken?
Coconut Chana Masala – Leckeres Kichererbsen Curry
Coconut Chana Masala – Leckeres Kichererbsen Curry
Outdoor-Fitness-Kurse von Original Bootcamp gibt es in der Region mittlerweile in Rosenheim, Wasserburg und Brannenburg: hochintensives, nach neuesten trainingswissenschaftlichen Methoden gestaltetes funktionelles Outdoor-Intervall-Zirkeltraining in Kleingruppen bis max. 12 Personen, in dessen Fokus Teamarbeit, Spaß, intensive Betreuung durch einen Personal Trainer sowie ein begleitendes Ernährungskonzept stehen.

Die immer jeweils 8 Wochen umfassenden Kurse sind so konzipiert, dass jeder mitmachen kann, egal ob Einsteiger oder Leistungs-Ambitionierte. Die 60-minütigen Trainingseinheiten finden bei jedem Wetter und immer draußen statt. Trainiert werden funktionelle Bewegungsabläufe, wie sie sich letztlich auch im Alltag wiederfinden. Kleingeräte wie Kettlebells, Wilde Seile, Medizinbälle, Springseile, Agility Ladders etc. geben dem Training eine abwechslungsreiche Vielfalt neben dem Haupt-Trainingsgerät: dem eigenen Körper.

Ein kostenloses Probetraining ist jederzeit möglich.