Fitness-Tipp

Denkanstöße für eine moderne Fastenzeit - Teil 2

+

Rosenheim - Vielleicht kommt das klassische religiöse Fasten für Sie nicht infrage, aber trotzdem wollen Sie gerne mehr Bewusstsein in ihr Leben bringen, was ja dem ursprünglichen Sinn des Fastens entspricht? Gestalten Sie ihre ganz eigenen Regeln.

Wir sprachen im ersten Teil bereits über weniger Autofahren und weniger Plastik. Wir möchten Ihnen noch ein paar weitere Denkanstöße mit auf den Weg geben. Vielleicht ist da ja was für Sie Passendes dabei.

Fasten für die Mitmenschen: Verzicht auf Egoismus

Hört sich komisch an, oder? Wieso sollte ich egoistisch sein? Der Verzicht auf Egoismus ist weitgreifender, als er vielleicht zu Anfang wirkt. Denn jeder von uns hat so ziemlich jeden Tag mal einen egoistischen Moment. Sei es, dass man einen wartenden Fahrradfahrer nicht die Straße überqueren lässt, weil man nicht abbremsen möchte, dass man an der Kasse schlechte Laune bekommt, weil die Warteschlange zu lang ist, oder man im Büro den Wassertank der Kaffeemaschine nicht wieder auffüllt, wenn nach dem eigenen Kaffee das rote Lichtlein blinkt. Egoismus begegnet uns jeden Tag. Das ist menschlich. Und keiner muss sich deshalb schlecht fühlen.

Fotos: Denkanstöße für eine moderne Fastenzeit 

Wenn es auf einige mehr zutrifft als auf andere, jeder kann sich hier und da mal an die eigene Nase fassen und sich fragen: Hätte ich hier nicht anders reagieren können? 

Hier ein kleines Bespiel einer Kollegin: Ich habe vor einiger Zeit ein Gespräch mit einer Dame von meiner Stromfirma geführt. Ich hatte einen Nachzahlungsbericht bekommen für eine Zeit, in der ich noch gar nicht in der Wohnung gewohnt hatte. Das Zahlungsdatum bezog sich so ziemlich auf ein Jahr vor meinem Einzug. Dementsprechend war natürlich meine Laune, als ich die Dame anrief. Die Dame selbst war am Telefon auch nicht allzu gut auf mich zu sprechen und so haben wir ein Gespräch geführt, in dem sich die Unfreundlichkeit merkbar immer weiter hochgeschaukelt hat. Und irgendwann habe ich dann kurz innegehalten und die Damen gefragt „Ihr Tag war bisher auch richtig beschissen oder?“, was sie nach einer kurzen Pause bejaht hat. „Das war meiner auch und es tut mir wirklich leid, dass ich das gerade an Ihnen auslasse.“ Und danach hat sich unsere Kommunikation komplett gewandelt und wir haben ein wirklich, wirklich nettes Gespräch geführt, in dem sich das Zahlungsproblem letztendlich als Missverständnis geklärt hat.

Fazit: Es kann unglaublich bereichernd sein, wenn wir etwas reduzieren. Probieren Sie’s aus: Fasten Sie Egoismus.

Fasten Sie für sich: Verzicht auf Vorsicht 

Zuerst soll ich auf Egoismus verzichten und jetzt auch noch auf Vorsicht? Ganz genau! Denn wie oft stehen wir vor einer Entscheidung und entscheiden uns dann für die sicherere Variante? Für die bequemere Variante? Sei es bei einer neuen Aufgabe im Beruf, vor der Forderung der Gehaltserhöhung, die seit Monaten überfällig ist, oder dem Sportkurs, bei dem wir uns seit langem anmelden wollten und uns dann irgendwie doch nicht getraut haben. Denn was, wenn wir den neuen Aufgaben nicht gewachsen sind? Was, wenn der Chef nein sagt, weil wir nicht gut genug sind? Was, wenn wir in den Kurs gehen und keinen Anschluss finden, oder nicht fit genug sind? Genug mit der Vorsicht! Manchmal muss man einfach das Fenster aufmachen und die Vorsicht aus dem Fenster werfen. Manchmal muss man die Vorsicht, wenn sie dann durchs Treppenhaus wieder hochgestapft kommt, aus der Wohnung stoßen und ganz fest die Tür zuknallen. Denn manchmal können wir die Vorsicht einfach nicht gebrauchen, weil sie uns im Weg steht und uns abhält, besser zu werden und uns zu entwickeln. Darum Fenster auf, Vorsicht raus! Fasten Sie Vorsicht!

Fasten für Sie: Verzicht auf Ausreden 

Mehr zum Thema moderne Fastenzeit gibt's auf original-bootcamp.com.

Wo wir schon mal bei aus dem Fenster werfen sind: Wenn die Vorsicht schon am Boden liegt, werfen Sie doch gleich Ihre Ausreden hinterher. Nehmen Sie sich einen Zeitraum vor, in dem Sie etwas ganz Bestimmtes geschafft haben möchten. Sei es der lang geplante Sportkurs, ein klärendes Gespräch mit den Kollegen oder die Forderung bei Ihrem Chef. Seien Sie mutig und verzichten Sie auf Ausreden. Denn je weiter Sie etwas vor sich herschieben, desto höher ist die Hürde, das Problem oder das Ziel anzugehen. Jeden Tag, an dem Sie Ihr Ziel vor sich herschieben, ist ein Tag, an dem Sie die Erfahrung machen, dass Sie es nicht geschafft haben. Und auch wenn Sie es schaffen, diese Erfahrung mit Ausreden zu verdrängen („Heute ist der Chef schlecht gelaunt, heute spreche ich es besser nicht an.“; „Heute muss ich Zuhause noch so viel erledigen.“; …), es wird jedes Mal schwerer, sich zu überwinden. Darum: Nutzen Sie die Zeit des Faschings, sich ein starkes Kostüm zuzulegen. Ziehen Sie sich danach im Geiste den Löwenkopf über und Power frei! Genug mit den Ausreden!

Und falls Ihre Ausreden wirklich der fehlende Sport oder eine bewusstere und gesunde Ernährung sind, dann probieren Sie es doch mal bei den Kollegen von Original Bootcamp. Das Outdoor-Fitnessstudio mit professionellen Personal Trainern unterstützt Sie mit viel Know How und Motivation pur. In kleinen Gruppen von maximal 12 Teilnehmern werden Sie individuell betreut und der Trainer sorgt persönlich dafür, dass Sie auch regelmäßig zum Training erscheinen – natürlich mit Motivation und einem Lächeln.

Kurse gibt es mittlerweile im ganzen Landkreis: Rosenheim, Bad Aibling, Wasserburg am Inn und Brannenburg. Kommen Sie sie doch einfach mal zu einem kostenlosen und unverbindlichen Probetraining vorbei und probieren Sie es aus!

Hier geht’s zur kostenlosen Anmeldung.

Original Bootcamp

Zurück zur Übersicht: Sonstiges

Kommentare

Fitness-Tipps

In Zusammenarbeit mit Original Bootcamp präsentieren wir immer freitags um 14 Uhr einen neuen Fitness-Tipp!

Top10 unserer Leser: Sonstiges

Wie Ihnen eine Morgenroutine zum Erfolg helfen kann
Wie Ihnen eine Morgenroutine zum Erfolg helfen kann
Fünf Tipps für mehr Nachhaltigkeit in Ihrem Alltag
Fünf Tipps für mehr Nachhaltigkeit in Ihrem Alltag
Motivationstipps zum Jahreswechsel
Motivationstipps zum Jahreswechsel
Denkanstöße für eine moderne Fastenzeit - Teil 1
Denkanstöße für eine moderne Fastenzeit - Teil 1
Denkanstöße für eine moderne Fastenzeit - Teil 2
Denkanstöße für eine moderne Fastenzeit - Teil 2
Outdoor-Fitness-Kurse von Original Bootcamp gibt es in der Region mittlerweile in Rosenheim, Wasserburg und Brannenburg: hochintensives, nach neuesten trainingswissenschaftlichen Methoden gestaltetes funktionelles Outdoor-Intervall-Zirkeltraining in Kleingruppen bis max. 12 Personen, in dessen Fokus Teamarbeit, Spaß, intensive Betreuung durch einen Personal Trainer sowie ein begleitendes Ernährungskonzept stehen.

Die immer jeweils 8 Wochen umfassenden Kurse sind so konzipiert, dass jeder mitmachen kann, egal ob Einsteiger oder Leistungs-Ambitionierte. Die 60-minütigen Trainingseinheiten finden bei jedem Wetter und immer draußen statt. Trainiert werden funktionelle Bewegungsabläufe, wie sie sich letztlich auch im Alltag wiederfinden. Kleingeräte wie Kettlebells, Wilde Seile, Medizinbälle, Springseile, Agility Ladders etc. geben dem Training eine abwechslungsreiche Vielfalt neben dem Haupt-Trainingsgerät: dem eigenen Körper.

Ein kostenloses Probetraining ist jederzeit möglich.