LIEBESFRAGEN: DOROTHEA PERKUSIC BEANTWORTET IHRE FRAGEN RUND UM "LEBEN" UND "LIEBE"

Woran merke ich, dass mein Partner mich wirklich liebt?

+
Dorothea Perkusic spricht über wichtige Beziehungsthemen. 

In unserer Service-Rubrik "Liebesfragen" können Sie Dorothea Perkusic unter dem Betreff "Liebesfragen" Ihre Fragen rund um die Themen "Leben" und "Liebe" stellen. Jeder Ratsuchende bekommt von der Einzel- und Paartherapeutin eine persönliche Antwort. Ausgewählte Fragen werden immer montags hier anonymisiert veröffentlicht.

Die heutige Frage: 

Woran merke ich, dass mich mein Partner wirklich liebt? Was sind Anzeichen, dass es Liebe ist? Was kann ich tun, wenn ich nicht spüren kann, dass mich mein Partner liebt, obwohl ich merke, dass er versucht, es mir immer wieder zu beweisen?

Dorothea Perkusic:

Grundsätzlich finde ich es problematisch, wenn einer dem anderen etwas beweisen muss. Da entsteht Druck, wo eigentlich Leichtigkeit sein sollte. Es darf zwar etwas Bemühung machen, sich zu zeigen, wie wichtig man sich ist und sich gegenseitig gerne Freude zu bereiten, aber es sollte nicht zum Leistungssport werden mit immer höher gesteckten und vielleicht nicht erfüllbaren Ansprüchen.

Das sind Anzeichen, dass ihr Partner Sie wirklich liebt

Stellen Sie hier der Einzel- und Paartherapeutin Dorothea Perkusic Ihre Fragen rund um die Themen "Leben" und "Liebe"
Ihre Liebesfrage

Ein „Ich liebe Dich“ auszusprechen, ist für manchen schwer, reicht jedoch unter Umständen manchmal nicht aus. Es ist schön das zu hören, jedoch fraglich, ob es fühlbar ist beziehungsweise ob das Verhalten Ihres Partners die selbe Sprache spricht. Nicht jedem liegt es, die magischen drei Worte über die Lippen zu bringen, manchmal sind kleine Gesten oder auch große Taten mehr als Worte. Und grundsätzlich gilt zu beachten, dass Männer ihre Liebe oft auf andere Art und Weise zum Ausdruck bringen, als Frauen. Liebe ist, sich gegenseitige Wertschätzung und Achtung entgegenzubringen. Sich zum Beispiel mit kleinen Dingen zu überraschen, sich mit aufrichtigem Interesse zuzuhören, sich für die Belange des anderen aufrichtig zu interessieren, sich Zeit füreinander zu nehmen, sich zu unterstützen und zu fördern, auch wenn wir dazu manchmal mehr loslassen müssen. Das heißt, sich gegenseitige Freiräume zuzugestehen, den anderen auch einfach mal „sein“ zu lassen. Wichtig ist auch, in respektvollem Austausch füreinander da zu sein und Kompromisse einzugehen. Nicht zu unterschätzen ist an dieser Stelle natürlich auch die Körpersprache. Liebevolle Blicke, zärtliche Gesten, die Nähe des anderen zu suchen.

Dringt Ihr Partner zu Ihnen durch?

Lesen Sie auch:
- Dorothea Perkusic: "Therapie oder Beratung ist kein Makel

Eine für mich wichtige Frage wäre, ob Ihr Partner mit seinen Liebesbekundungen oder -gesten nicht zu Ihnen durchdringt oder ob es dieser tatsächlich mangelt. Fällt es Ihnen schwer, sich zu öffnen, sind Sie schnell verunsichert, wie gern haben Sie sich selbst? Überlegen Sie, was konkret Sie brauchen, um sich geliebt zu fühlen. 

Hinterfragen und kommunizieren Sie dies. Was wäre aus Ihrem Empfinden heraus ein „Beweis“ seiner Liebe? Manchmal stehen wir uns auch selbst etwas im Weg und zweifeln an, wo es möglicherweise nichts anzuzweifeln gäbe. Oft reicht es völlig aus, sich gegenseitig mehr ins Visier zu nehmen. Achtsam, und nicht in Form von Kontrolle, sondern Aufmerksamkeit.

Dorothea Perkusic

Zurück zur Übersicht: Liebesfragen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Diesen Service bietet Ihnen:

Ihre Liebesfrage

Hier können Sie Dorothea Perkusic ihre Fragen rund um die Themen "Leben" und "Liebe" stellen:

Top10 unserer Leser: Liebesfragen

Woran merke ich, dass mein Partner mich wirklich liebt?
Woran merke ich, dass mein Partner mich wirklich liebt?
Wie finde ich heraus, ob er auf mich steht?
Wie finde ich heraus, ob er auf mich steht?
Gibt es typische Anzeichen, dass mein Partner fremdgeht und wenn ja, welche? 
Gibt es typische Anzeichen, dass mein Partner fremdgeht und wenn ja, welche? 
Mein Partner hatte eine Affäre - Wie kann ich ihm wieder vertrauen?
Mein Partner hatte eine Affäre - Wie kann ich ihm wieder vertrauen?
Ich habe Sehnsüchte, die mein Partner nicht erfüllt - was soll ich tun?
Ich habe Sehnsüchte, die mein Partner nicht erfüllt - was soll ich tun?
Dorothea Perkusic: "Therapie oder Beratung ist kein Makel!"
Dorothea Perkusic: "Therapie oder Beratung ist kein Makel!"
Die Kinder sind aus dem Haus und wir haben uns jetzt wenig zu sagen... Was tun?
Die Kinder sind aus dem Haus und wir haben uns jetzt wenig zu sagen... Was tun?
Wie erkenne ich meine Sexualität?
Wie erkenne ich meine Sexualität?
Meine Frau schenkt unserem Hund mehr Beachtung als mir
Meine Frau schenkt unserem Hund mehr Beachtung als mir
Wie kann ich meine Sucht überwinden?
Wie kann ich meine Sucht überwinden?

Dorothea Perkusic
Einzel- und Paartherapie

Im Zentrum meiner Arbeit stehen die systemische Therapie und insbesondere Ihre Bedürfnisse.

In der Kindheit hat sich jeder von uns unbewusst ein Verhalten angeeignet, welches für das Zusammenleben in unserer Herkunftsfamilie nötig war und uns in diesem System am besten „zurecht kommen“ ließ. Diese erlernten Verhaltensmuster und Beziehungsmuster tragen wir weiter ins Erwachsenenleben und in unsere Partnerschaft. Wir stellen fest, dass wir damit plötzlich nicht mehr klar kommen, plötzlich scheint es etwas anderes zu brauchen, Konflikte und Enttäuschungen entstehen. Durch das Erkennen dieser veralteten Muster und Verhaltensweisen, das Überprüfen deren Notwendigkeit, diese bestehen lassen zu müssen, entstehen langsam aber nachhaltig Veränderungen. Durch tieferes Verstehen und Überprüfen lösen sich Blockaden und wir können aufbrechen in eine freie, an unsere echten Bedürfnisse angepasste Beziehung.

Kontakt:


Dorothea Perkusic
Einzel- und Paartherapie

Mobil: 0175-5611171
E-Mail: info@dorothea-perkusic.de