Liebesfragen: Dorothea Perkusic beantwortet Deine Fragen rund um „Leben“ und „Liebe“

Warum sagt mir meine Freundin nicht, dass sie mich liebt?

In unserer Service-Rubrik „Liebesfragen“ können Sie Dorothea Perkusic unter dem Betreff „Liebesfragen“ Ihre Fragen rund um die Themen „Leben“ und „Liebe“ stellen. Jeder Ratsuchende bekommt von der Einzel- und Paartherapeutin eine persönliche Antwort. Ausgewählte Fragen werden immer montags hier anonymisiert veröffentlicht.

Die heutige Frage eines Mannes:

Ich bin seit zwei Monaten in einer neuen Beziehung. Ich bin mir über meine Gefühle klar und weiß, dass ich mit meiner Freundin zusammen bleiben will. Doch bei ihr bin ich mir nicht sicher. Sie zeigt mir auf körperlicher Ebene, dass sie mich mag und auch mit kleinen Gesten. Doch sie spricht es nicht aus. Mit Worten erfahre ich nicht, ob sie mich mag oder sogar liebt. Ich sage ihr des öfteren, wie ich für sie fühle, aber sie erwidert nichts. Es ist schwer für mich, damit umzugehen. Was hat das zu bedeuten?

Dorothea Perkusic:

Ich denke, Sie dürfen es etwas ruhiger angehen und sollten versuchen, sich weniger Sorgen zu machen. Sie warten auf drei Wörter. Konzentrieren Sie sich auf das was Sie fühlen. Sie beide sind erst seit zwei Monaten zusammen. Es ist schön, dass Sie sich Ihrer Gefühle so sicher sind, jedoch ist jeder Mensch anders und so geht auch ein jeder anders mit Gefühlen um.

Lesen Sie auch:

Dorothea Perkusic: "Therapie oder Beratung ist kein Makel!"

Die einen sind sofort sehr klar und nehmen ihre Empfindungen ohne Umschweife direkt wahr und äußern diese dementsprechend. Andere sind da vielleicht etwas vorsichtiger, lassen es ruhiger und langsamer angehen. Beide Weisen können Gründe haben. Wo Ihnen zugesagte Sicherheit besonders wichtig ist, weil Sie genau diese Sicherheit vielleicht brauchen oder auch einfach bereit dazu sind, ist es für Ihre Freundin eventuell so, dass sie sich erst sicherer fühlen muss. Vielleicht hat sie schlechte Erfahrungen gemacht und lässt sich daher mehr Zeit oder sie ist einfach nur ein anderer Typ. Die Intensität der Gefühle und der Liebe lässt sich nicht in einem ausgesprochenen „Ich liebe Dich“ messen.

Stellen Sie hier der Einzel- und Paartherapeutin Dorothea Perkusic Ihre Fragen rund um die Themen "Leben" und "Liebe":

Ihre Liebesfrage

Anscheinend ist Ihre Freundin einfach noch nicht bereit dazu, Ihnen zu sagen, dass sie Sie liebt. Umso schöner ist doch, dass Sie es spüren, dass sie Ihnen gern auf körperlicher Ebene nah ist und es durch Gesten zum Ausdruck bringt. Manchmal sind kleine Gesten aussagekräftiger als Worte. Und große Liebeserklärungen sind eben nicht jedermanns/-frau Sache. Dennoch empfehle ich Ihnen, das Gespräch mit Ihrer Freundin zu suchen. Erzählen Sie ihr, wie es Ihnen geht, dass es Sie verunsichert, dass sie das „Ich liebe dich“ nicht erwidert. Fragen Sie nach, wie es ihr damit geht. Lernen Sie sich in Ruhe kennen.

Hier geht‘s zum Instagram-Account von Dorothea Perkusic: 

Instagram

Ich bin sicher, dass es gut ist, Klarheit zu suchen, wenn Sie verunsichert sind, anstatt Ihre Sorgen mit sich herumzuschleppen und womöglich falsch zu interpretieren. Dies würde nur für unnötige Missverständnisse und Komplikationen sorgen. Geniessen Sie den frischen Zustand Ihrer Beziehung und das Verliebtsein und geben Sie sich beiden die Zeit, die es braucht, um verbindlicher werden zu können.

Dorothea Perkusic

Rubriklistenbild: © Paul Zinken/dpa

Kommentare