Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kuriose Discounter-Mode

Aldi und Lidl im Mode-Battle: Doch nicht jeder kann die gefragten Teile erwerben

Nach Lidl bringt nun auch Aldi eine eigene Kollektion auf den Markt. Doch es gibt einen Haken.
+
Nach Lidl bringt nun auch Aldi eine eigene Kollektion auf den Markt. Doch es gibt einen Haken.

Lidl hat mit seinen Sneakern einen echten Hype ausgelöst. Jetzt zieht Aldi mit ähnlichen Produkten nach, doch die kann nicht jeder kaufen.

Kuriose Mode-Kollektionen sind längst keine Seltenheit mehr und liegen sogar im Trend. Ob Socken mit DHL-Logo oder auch Sneaker im Design von Lidl, es gilt: Je ungewöhnlicher die Stücke sind, desto begehrter sind sie offenbar auch. Auch Aldi präsentiert nun besondere Designs, berichtet RUHR24.de.*

Wie der Discounter in dieser Woche ausschließlich via Social Media bekannt gab, geht auch Aldi Nord mit Kleidung ganz im Stil des eigenen Logos an den Start.*

Eigentlich ist die erste Mode-Kollektion von Aldi ist bereits seit dem 13. September offiziell auf dem Markt, sie einfach im Laden über das Fließband ziehen, funktioniert allerdings nicht. Denn die Kleidungsstücke werden ausschließlich verlost. Und um zu gewinnen, müssen die Teilnehmer die Klamotten virtuell via Instagram mit einem Filter anprobieren. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Kommentare