Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

72 Millionen im Jackpot

Eurojackpot am Freitag (08.01.2021): Das sind die Quoten und Gewinnzahlen der aktuellen Ziehung

Bei der Eurojackpot-Ziehung am Freitag (08.01.2021) liegen 72 Millionen Euro im Jackpot. Das sind die aktuellen Quoten und Gewinnzahlen. Haben Sie gewonnen?

  • Im Eurojackpot* liegen am Freitag (08.01.2021) satte 72 Millionen Euro im Lostopf.
  • Die beliebte Lotterie findet in 18 europäischen Ländern statt.
  • Jede Woche freitags haben Sie die Chance, den Jackpot zu knacken.

Update vom Samstag, 09.01.2021, 12 Uhr: Der Eurojackpot wurde in der Ziehung am Freitag (08.01.2021) nicht geknackt - nun können alle Spieler bei der nächsten Ziehung am Freitag (16.01.2021) auf den Höchstbetrag von 90 Millionen Euro hoffen. Dennoch gab es diesmal gleich 11 glückliche Gewinner, die sich in der Gewinnklasse 2 über einen hohen Betrag freuen können.

Sie erhalten jeweils rund 270.000 Euro. Und auch in der Gewinnklasse 3 haben gleich 19 Spieler fünf richtige Zahlen getippt und damit jeweils rund 55.000 Euro abgeräumt.

Eurojackpot am Freitag (08.01.2021): Das sind die aktuellen Gewinn-Quoten

GewinnklasseGewinn
Gewinnklasse 1: 5 Richtige + 2 Eurozahlenunbesetzt
Gewinnklasse 2: 5 Richtige + 1 Eurozahl11 x 270.341 Euro
Gewinnklasse 3: 5 Richtige 19 x 55.239,90 Euro
Gewinnklasse 4: 4 Richtige + 2 Eurozahlen67 x 5221,60 Euro
Gewinnklasse 5: 4 Richtige + 1 Eurozahl1603 x 196,40 Euro
Gewinnklasse 6: 4 Richtige2511 x 97,50 Euro
Gewinnklasse 7: 3 Richtige + 2 Eurozahlen2915 x 72 Euro
Gewinnklasse 8: 2 Richtige + 2 Eurozahlen43.058 x 25,10 Euro
Gewinnklasse 9: 3 Richtige + 1 Eurozahl61.681 x 17 Euro
Gewinnklasse 10: 3 Richtige101.893 x 14,70 Euro
Gewinnklasse 11: 1 Richtige + 2 Eurozahlen223.174 x 12,20 Euro
Gewinnklasse 12: 2 Richtige + 1 Eurozahl858.814 x 7,70 Euro
Alle Angaben ohne Gewähr.
Bei der Eurojackpot-Ziehung am Freitag (08.01.2021) hat kein Tipper alle richtigen Zahlen angekreuzt - dennoch können sich einige Spieler über satte Gewinne freuen. Der Jackpot wächst damit in der kommenden Ziehung auf den Höchstbetrag von 90 Millionen Euro an. (Symbolbild)

Eurojackpot am Freitag (08.01.2021): Die aktuellen Gewinnzahlen

Erstmeldung vom Freitag, 08.01.2021, 12.08 Uhr: Kassel - Mehrere Millionen Menschen hoffen jede Woche auf einen hohen Gewinn in der europäischen Lotterie. Da bei der Ziehung am vergangenen Freitag (01.01.2021) und somit auch am Neujahrstag kein Spielteilnehmer die richtigen Zahlen im Eurojackpot getippt hatte, befinden sich nun satte 72 Millionen Euro im Lostopf. Die Gewinnzahlen der Eurojackpot-Ziehung am 08.01.2021 lauten:

Gewinnzahlen (5 aus 50)8 - 22 - 25 - 38 - 50
Eurozahlen (2 aus 10)8 - 9

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Haben Sie auf die korrekten Gewinnzahlen gesetzt? Jede Woche haben Sie die große Chance den Jackpot abzuräumen, wenn Sie 5 aus 50 Zahlen und zwei Eurozahlen richtig tippen. Die Ziehung der Gewinnzahlen des Eurojackpots von Lotto* findet jeden Freitag um 20 Uhr abends in Helsinki statt. Diese kann zwar nicht live mitverfolgt werden, aber ein Video von der aktuellen Ziehung wird wenig später auf den Internetseiten lotto.de und eurojackpot.de veröffentlicht.

Eurojackpot am Freitag (08.01.2021): So können Sie im Eurojackpot mitspielen

Was kostet ein Spieleinsatz beim Eurojackpot? Es wird eine einmalige Bearbeitungsgebühr pro Schein berechnet und je Tippfeld kostet es Teilnehmer dann zwei Euro. Es kann zum einen ein Papierschein in jeder Lotto-Annahmestelle abgegeben werden, zum anderen gibt es die Möglichkeit auch online, auf den Homepages der Lotteriegesellschaften der einzelnen Bundesländer, seine Kreuze zu machen. Annahmeschluss der Spielscheine in Annahmestellen ist Freitagabends um 19 Uhr.

Eurojackpot jeden Freitag: Spieler aus 18 verschiedenen Ländern versuchen ihr Glück

Im Gegensatz zu anderen Lotto-Spielen, wie 6aus49, Super 6 und Spiel 77, können bei der Lotterie des Eurojackpots nicht nur Tipper aus Deutschland ihren Spielschein abgeben, sondern Menschen aus 18 verschiedenen Staaten der EU. Seit dem Start der beliebten Lotterie im Jahr 2012 wurde der maximale Gewinn von 90 Millionen Euro allerdings erst sechsmal abgeräumt: Im vergangenen Jahr 2020 konnten sich sogar zwei deutsche Gewinner über den plötzlichen Geldsegen freuen.

In folgenden Ländern jeden Freitag bei der Ziehung der Gewinnzahlen mitgefiebert:

  • Dänemark
  • Estland
  • Finnland
  • Deutschland
  • Island
  • Italien
  • Kroatien
  • Litauen
  • Lettland
  • Polen
  • Slowakei
  • Norwegen
  • Niederlande
  • Schweden
  • Slowenien
  • Spanien
  • Ungarn
  • Tschechien

Eurojackpot am Freitag (08.01.2021): Die Gefahr des Glücksspiels

Doch Vorsicht: Glücksspiele können süchtig machen. Betroffenen finden Hilfe bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZGA). Außerdem haben Spieler die Möglichkeit ihr eigenes Spielverhalten auf dem Onlineportal check-dein-spiel.de zu analysieren. (Alina Schröder) *hna.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © Lotto Baden-Württemberg

Kommentare