Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Android-11-Update für Smartphones

Google bringt mit Android 11 neue Funktion: Immer wissen, wer anruft und warum – doch es gibt einen Haken

Eine Frau telefoniert mit einem Smartphone. (Symbolbild)
+
Telefonieren wird mit einer neuen Funktion bei Android vielleicht bald angenehmer. (Symbolbild)

Mit dem Android-11-Update hat Google einige neue Feature an den Start gebracht. Die Zeit der unbekannten Anrufe könnte vorbei sein. Was macht die neue Anruf-Funktion so nützlich?

San Francisco – Gehören Sie auch zu den Leuten, die nicht an ihr Smartphone gehen, wenn eine unbekannte Nummer anruft? Es könnten schließlich Spam-Anrufe sein oder Betrüger, die versuchen, an persönliche Daten zu gelangen. Aber vielleicht verpassen Sie dadurch einen wichtigen Anruf von Ihrer Bank oder vom Arzt.

Google Android-Update mit neuem Anruf-Feature: Wer ruft an und warum?

Zusammen mit dem Android 11 hat Google ein spannendes neues Anruf-Feature vorgestellt: „Verified Calls“ (zu deutsch: „Überprüfte Anrufe“). Das bedeutet, dem Smartphone-Besitzer wird zukünftig nicht mehr die unbekannte Telefonnummer angezeigt, sondern – zumindest bei Firmen und Institutionen – der Name, das Logo sowie der Grund des Anrufs. Das berichtet Chip unter Berufung auf einen Blogpost von Google.

Zusätzlich gibt es einen Hinweis, dass der Anruf und die Firma von Google verifiziert worden sind. So können Betrugsversuche und Spam-Anrufe unterbunden werden: Nutzer sehen sofort, wer aus welchem Grund anruft.

Google Android-Update: Firmen profitieren auch vom neuen Feature „Verified Calls“

Damit das Ganze funktionieren kann, müssen Firmen zunächst von Google als legitimer Konzern authentifiziert werden. Dazu müssen sie am Partnerprogramm der Android-Hersteller teilnehmen.

Erste Testläufe mit dem neuen Feature haben laut Google gute Ergebnisse gezeigt. Der große Vorteil der „Verified Calls“ sei, dass Kunden deutlich häufiger ans Telefon gehen, wenn sie wissen, wer anruft und dass es sich um eine seriöse Nummer handelt. Das spart auch für die Firmen, die anrufen, Zeit und letztendlich Geld.

Android: Neues Anruf-Feature für Smartphones mit Android-11-Update

Deutsche Android-Nutzer müssen leider noch geduldig sein. Vorerst wird die Funktion „Verified Calls“ nur in den USA, Indien, Spanien, Brasilien und Mexiko verfügbar sein. Laut Google sollen aber bald weitere Länder nachziehen.

Video: Android 11 ist da – Diese Smartphones bekommen das Mega-Update zuerst

Kommentare