Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Günstige Modelle schneiden gut ab

Maskenpflicht in Spanien: Schutzmasken aus Supermarkt getestet

Eine Schaufensterpuppe in einem Laden in Spanien trägt eine Schutzmaske gegen Coronavirus.
+
In Spanien herrscht eine weitreichende Maskenpflicht. Schutzmasken gibt es längst nicht nur in Apotheken, sondern auch in Supermärkten oder Souvenirläden.

Die Verbraucherschutzorganisation OCU hat Schutzmasken aus spanischen Supermärkten getestet. Die günstigen Modelle schneiden meist gut ab.

In Spanien* herrscht eine weitreichende Maskenpflicht sowohl in geschlossenen Räumen als auch im Freien. Das Kaufen immer neuer Masken geht schnell ins Geld, deshalb greifen viele Verbraucher auf günstige Modelle zurück. Die Verbraucherschutzorganisation OCU hat jetzt die besten Schutzmasken aus spanischen Supermärkten getestet*, wie costanachrichten.com* berichtet.

Im Großen und Ganzen sind die Verbraucherschützer von OCU zufrieden mit den Coronavirus*-Schutzmasken aus den Supermärkten. Untersucht wurden neben der Filterkapazität, Reißfestigkeit und anderen Qualitätsmerkmalen auch der Tragekomfort. *costanachrichten.com ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Kommentare