Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Boot und Wohnwagen

Hybridfahrzeug bei Tchibo: Kaffeeröster hat kurioses Urlaubsgefährt im Angebot

Das Wohnwagen-Hausboot DepartureOne von Tchibo.
+
Bei Tchibo gibt es aktuell ein Hausboot, das man auch zum Wohnwagen umfunktionieren kann.

Picknickdecken, Gartenstühle, Bratpfannen – mit seinem Angebot ist Tchibo breit aufgestellt. Doch nun gibt es beim Hamburger Kaffeeröster etwas wirklich Exotisches.

Hamburg – Unter einem Hybridfahrzeug verstehen die meisten Menschen ein Auto, das von einer Kombination aus Verbrennungs- und Elektromotor angetrieben wird. Doch das Wort „hybrid“ bezeichnet generell etwas Gekreuztes oder Vermischtes. Und das trifft auch beim aktuellen Angebot des Kaffeerösters Tchibo zu: ein Wohnwagen, der zum Hausboot umfunktioniert werden kann. Oder umgekehrt. „Caravanboat“ nennt der Hersteller das Produkt.

Das Wohnwagen-Hausboot mit dem Namen DepartureOne gibt es in zwei Ausführungen: „M“ und „XL“. Die kleinere Variante ist sieben Meter lang, 2,35 Meter breit und bietet Schlafgelegenheiten für bis zu vier Personen. Die XL-Version ist einen Meter länger und hält vier Schlafplätze bereit – allerdings sind sechs statt fünf Personen (wie in der kleineren Version) an Bord gestattet. Bei beiden Varianten ist ein Spezial-Trailer inklusive, der das Hausboot quasi in einen Wohnwagen verwandelt. Gezogen werden kann das Tchibo-Caravanboat von jedem Pkw, der mindestens eine Anhängelast von 2,5 Tonnen verträgt*. Der Preis ist allerdings üppig: Mindestens 99.998 Euro werden für die kleinere Variante fällig, die XL-Version kostet noch einmal 10.000 Euro mehr. *24auto.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Kommentare