Fotostrecke

Wander-Tipp: von Kalkofen auf den Hochfelln

Unser Startpunkt ist der Wanderparkplatz Kalkofen, der zwischen der Talstation der Hochfelln-Seilbahn und Kohlstatt liegt.
1 von 38
Unser Startpunkt ist der Wanderparkplatz Kalkofen, der zwischen der Talstation der Hochfelln-Seilbahn und Kohlstatt liegt.
Unser Startpunkt ist der Wanderparkplatz Kalkofen, der zwischen der Talstation der Hochfelln-Seilbahn und Kohlstatt liegt.
2 von 38
Dreidreiviertelstunden dauert‘s laut Wegweiser - Sportliche können die Zeit allerdings weit unterbieten.
Unser Startpunkt ist der Wanderparkplatz Kalkofen, der zwischen der Talstation der Hochfelln-Seilbahn und Kohlstatt liegt.
3 von 38
Ein wenig steil sind die ersten meter.
Unser Startpunkt ist der Wanderparkplatz Kalkofen, der zwischen der Talstation der Hochfelln-Seilbahn und Kohlstatt liegt.
4 von 38
Ein Warnschild weist uns auf den beginnenden gefährlichen Abschnitt hin.
Unser Startpunkt ist der Wanderparkplatz Kalkofen, der zwischen der Talstation der Hochfelln-Seilbahn und Kohlstatt liegt.
5 von 38
Teilweise befinden wir uns auf dem Holzweg...
Unser Startpunkt ist der Wanderparkplatz Kalkofen, der zwischen der Talstation der Hochfelln-Seilbahn und Kohlstatt liegt.
6 von 38
...der uns allerdings anstatt Irrtum einen schönen Blick in den „Small Canyon“ beschert.
Unser Startpunkt ist der Wanderparkplatz Kalkofen, der zwischen der Talstation der Hochfelln-Seilbahn und Kohlstatt liegt.
7 von 38
Wir halten uns geradeaus und überqueren nicht die Brücke.
Unser Startpunkt ist der Wanderparkplatz Kalkofen, der zwischen der Talstation der Hochfelln-Seilbahn und Kohlstatt liegt.
8 von 38
Auch hier geradeaus!

Rubriklistenbild: © Simon Schmalzgruber

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion