TSV 1932 Aßling - SV-DJK Götting (3:1)

Aßling wird der Favoritenrolle gerecht

+
TSV 1932 Aßling - SV-DJK Götting (3:1)

Für SV-DJK Götting gab es in der Partie gegen den TSV 1932 Aßling, an deren Ende eine 1:3-Niederlage stand, nichts zu holen. Die Beobachter waren sich einig, dass Götting als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe duelliert, ehe mit Aßling ein 2:1-Sieger feststand.

Mit drei Punkten im Gepäck schoben sich die Gastgeber in der Tabelle nach vorne und belegen jetzt den dritten Tabellenplatz. Die bisherige Spielzeit des TSV 1932 ist weiter von Erfolg gekrönt. Der TSV 1932 Aßling verbuchte insgesamt zehn Siege und ein Remis und musste erst vier Niederlagen hinnehmen. Die letzten Resultate von Aßling konnten sich sehen lassen – zwölf Punkte aus fünf Partien.

Die DJK muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2 Gegentreffer pro Spiel. Die Gäste holten auswärts bisher nur sieben Zähler. SV-DJK Götting findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang acht. Drei Siege, sieben Remis und fünf Niederlagen hat Götting derzeit auf dem Konto. Die letzten Auftritte waren mager, sodass die DJK nur eines der letzten fünf Spiele gewann.

Am Samstag, den 16.11.2019 (14:30 Uhr) steht für den TSV 1932 eine Auswärtsaufgabe gegen die Zweitvertretung des ASV Au an. SV-DJK Götting tritt einen Tag später daheim gegen die Reserve des TuS Bad Aibling an.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 1

Kommentare