SV Bad Feilnbach - FV Oberaudorf (3:3)

Bad Feilnbach verdirbt Oberaudorf die Laune

+
SV Bad Feilnbach - FV Oberaudorf (3:3)

Der FV Oberaudorf war als Siegesanwärter beim SV Bad Feilnbach angetreten, musste sich jedoch mit einem 3:3-Unentschieden zufriedengeben. Über das Remis konnte sich Bad Feilnbach entschieden mehr freuen als der vermeintliche Favorit FV Oberaudorf.

Die Heimmannschaft muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3,6 Gegentreffer pro Spiel. Die chronische Abwehrschwäche zeigte sich auch im Spiel gegen Oberaudorf – der SVBF bleibt weiter unten drin. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel des SV Bad Feilnbach ist deutlich zu hoch. 18 Gegentreffer – kein Team der A-Klasse 1 fing sich bislang mehr Tore ein. Fünf Spiele und noch kein Sieg: Der Tabellenletzte wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis.

Der FVO holte auswärts bisher nur vier Zähler. Der Gast findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. Die bisherige Saisonbilanz des FV Oberaudorf bleibt mit einem Sieg, einem Unentschieden und zwei Pleiten schwach.

Während Bad Feilnbach am nächsten Freitag (18:00 Uhr) bei der Zweitvertretung von ASV Großholzhausen gastiert, steht für Oberaudorf einen Tag später vor heimischer Kulisse der Schlagabtausch mit der Reserve der TuS Raubling auf der Agenda.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 1

Kommentare