Vorbericht: SV Bad Feilnbach - ASV Au II

Hat Au II die Niederlage verdaut?

Vorbericht: SV Bad Feilnbach - ASV Au II
+
Vorbericht: SV Bad Feilnbach - ASV Au II

Die Reserve von Au trifft am Sonntag (14:00 Uhr) auf Bad Feilnbach. Letzte Woche siegte der SV Bad Feilnbach gegen SV-DJK Götting mit 2:1. Damit liegt der SVBF mit 14 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt des ASV II ernüchternd. Gegen den TSV Hohenthann kassierte man eine 1:3-Niederlage.

Gegenwärtig rangiert Bad Feilnbach auf Platz acht, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Die Saison der Heimmannschaft verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der SVBF vier Siege, zwei Unentschieden und fünf Niederlagen verbucht. Zuletzt lief es recht ordentlich für den SV Bad Feilnbach – zehn Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Nach elf Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für den ASV Au II 22 Zähler zu Buche. Der Defensivverbund des Gasts ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst 15 kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen.

Die Hintermannschaft von Bad Feilnbach ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Au II mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Der SVBF bekommt es mit einer harten Nuss zu tun. In der Fremde weiß der ASV II bislang zu überzeugen.

Gegen den ASV Au II rechnet sich der SV Bad Feilnbach insgeheim etwas aus – gleichwohl geht Au II leicht favorisiert ins Spiel.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare