ASV Großholzhausen II - ASV Happing (3:2)

Großholzhausen beendet Sieglos-Serie

ASV Großholzhausen II - ASV Happing (3:2)
+
ASV Großholzhausen II - ASV Happing (3:2)

Unerwartet und schmerzlich zugleich musste sich der ASV Happing der Reserve von ASV Großholzhausen mit 3:2 beugen. Wer als Favorit bei diesem Match ins Rennen geht, war im Vorfeld schnell ausgemacht. Happing erfüllte jedoch die Erwartungen nicht.

Großholzhausen muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,75 Gegentreffer pro Spiel. Mit drei Punkten im Gepäck verließen die Gastgeber die Abstiegsplätze und nehmen jetzt den zehnten Tabellenplatz ein. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel des ASV ist deutlich zu hoch. 22 Gegentreffer – kein Team der A-Klasse 1 fing sich bislang mehr Tore ein. ASV Großholzhausen II bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt zwei Siege, zwei Unentschieden und vier Pleiten. In den letzten fünf Begegnungen holte Großholzhausen insgesamt nur fünf Zähler.


Beim ASV 1960 präsentierte sich die Abwehr angesichts 15 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (21). Mit 18 Punkten steht der Gast auf dem Platz an der Sonne. Der ASV 1960 baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus. Am kommenden Mittwoch trifft der ASV auf den TSV Hohenthann, der ASV Happing spielt tags darauf gegen die Zweitvertretung der ASV Au.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.




Kommentare