ASV Großholzhausen II - FV Oberaudorf (2:2)

Viele Tore, doch kein Sieger

+
ASV Großholzhausen II - FV Oberaudorf (2:2)

Am Freitag trennten sich die Reserve von ASV Großholzhausen und der FV Oberaudorf unentschieden mit 2:2. Oberaudorf erwies sich gegen Großholzhausen als harte Nuss: Mehr als ein Unentschieden sprang für den Favoriten nicht heraus.

Der ASV muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,92 Gegentreffer pro Spiel. Ein Punkt reichte den Gastgebern, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun zwölf Punkten steht ASV Großholzhausen II auf Platz elf. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel von Großholzhausen ist deutlich zu hoch. 38 Gegentreffer – kein Team der A-Klasse 1 fing sich bislang mehr Tore ein. Drei Siege, drei Remis und sieben Niederlagen hat der ASV derzeit auf dem Konto. Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte Großholzhausen deutlich. Insgesamt nur vier Zähler weist ASV Großholzhausen II in diesem Ranking auf.


Der FVO holte auswärts bisher nur fünf Zähler. Die Gäste belegen mit sechs Punkten den Abstiegsrelegationsplatz. Die Defensive des FV Oberaudorf muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 34-mal war dies der Fall. Oberaudorf verbuchte insgesamt einen Sieg, drei Remis und acht Niederlagen. Die Bilanz der letzten fünf Begegnungen ist beim FVO noch ausbaufähig. Nur eins von möglichen 15 Zählern beanspruchte man für sich.

Kommenden Sonntag (14:00 Uhr) tritt der ASV beim TSV Hohenthann an, schon einen Tag vorher muss der FV Oberaudorf seine Hausaufgaben bei der Zweitvertretung des SV Ostermünchen erledigen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.




Kommentare