Vorbericht: ASV Happing - SV Bad Feilnbach

Ist die Schlappe verdaut?

+
Vorbericht: ASV Happing - SV Bad Feilnbach

Bad Feilnbach will im Spiel bei Happing nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Am letzten Samstag verlief der Auftritt des ASV 1960 ernüchternd. Gegen den ASV Au II kassierte man eine 1:4-Niederlage. Mit einem 0:0-Unentschieden musste sich der SVBF kürzlich gegen den TuS Raubling II zufriedengeben. Im Hinspiel hatte der ASV Happing die Nase vorn und feierte einen knappen 3:2-Sieg.

Mehr als Platz sechs ist für die Gastgeber gerade nicht drin. Acht Siege und sechs Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des ASV Happing. Mit dem Gewinnen tat sich Happing zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.


Gegenwärtig rangiert der SV Bad Feilnbach auf Platz neun, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Bislang fuhren die Gäste vier Siege, drei Remis sowie sieben Niederlagen ein. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte Bad Feilnbach in den vergangenen fünf Spielen.

Von der Offensive des ASV 1960 geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Viele Auswärtsauftritte des SVBF waren bislang von Erfolg gekrönt – gute Voraussetzungen für das Match beim ASV Happing.


Der SV Bad Feilnbach steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison von Happing bedeutend besser als die von Bad Feilnbach.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.



Top-Artikel der Woche: A-Klasse 1

SC Höhenrain: "Training unter diesen Bedingungen macht keinen Sinn"
SC Höhenrain: "Training unter diesen Bedingungen macht keinen Sinn"

Kommentare