SC Höhenrain - ASV Au II (3:5)

Au II auf Aufstiegskurs

+
SC Höhenrain - ASV Au II (3:5)

Am Samstag begrüßte der SC Höhenrain die Reserve des ASV Au. Die Begegnung ging mit 5:3 zugunsten des Gasts aus. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften in Sachen Punkteausbeute nichts getan und je einen Zähler geholt. Das Resultat hatte 1:1 gelautet.

Höhenrain belegt mit 24 Punkten den sechsten Tabellenplatz. Die Heimmannschaft verbuchte insgesamt sieben Siege, drei Remis und fünf Niederlagen. Die Form der letzten fünf Spiele ließ zu wünschen übrig, sodass der SCH in dieser Zeit nur einmal gewann.

Au II ist nach dem Sieg gegen den SC Höhenrain neuer Spitzenreiter der A-Klasse 1. Erfolgsgarant des ASV II ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 43 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Mit dem Sieg knüpfte Au II an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert der ASV Au II zehn Siege und vier Remis für sich, während es nur eine Niederlage setzte. Mit vier Siegen in Folge ist der ASV II so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“.

Als Nächstes steht für Höhenrain eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (12:30 Uhr) geht es gegen den SV Bad Feilnbach. Der ASV Au II tritt bereits einen Tag vorher gegen den TSV 1932 Aßling an.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 1

Kommentare